Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wird auch diese Show ein Erfolg?

RTL kopiert Sat.1-Hit - Der Moderator ist ungewöhnlich jung

+
Neue Backshow im TV: RTL startet „Hauptsache süß“ mit René Oliver

Was zweimal klappt, klappt auch dreimal - denkt sich der Sender RTL und will mit einem bei anderen Sendern bewährten Konzept fette Quote machen. Darum geht‘s:

Köln - „Backen ist Liebe...“, lautet der Werbe-Claim einer bekannten Pflanzenmargarine - und tatsächlich scheinen die Deutschen gerade im Backwahn, wie zwei populäre TV-Shows belegen. Nun soll noch eine dritte hinzukommen. Nach dem Erfolg von „Das große Backen“ (Sat.1) und „Lust auf Backen“ (SWR) will nun auch der Kölner Fernsehsender RTL ein Stück vom großen Quoten-Kuchen und begibt sich ab dem 11.11. mit „Hauptsache süß“ auf die Suche nach Deutschlands Super-Törtchen.

Unglaublich: Moderatorin sorgt bei TV-Auftritt für Lacher - der Grund ist obszön - Sehen Sie‘s auch?

Neue Show mit bewährtem Rezept

Das Konzept unterscheidet sich nur im Detail. Während die Kandidaten beim Sat.1-Pendant den Wettstreit am Backblech über alle Folgen hinweg in einer Schlossküche austragen, müssen sich die Teilnehmer der RTL-Show als Einzelkämpfer in ihren eigenen Küchen zum Sieg kneten.

Auf dem pinken Roller düst René Oliver quer durch Deutschland zu seinen Kandidaten

Dabei schaut Moderator René Oliver (25) den Kandidaten nicht nur über die Schulter, sondern steht ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite. Pro Sendung lässt der junge TV-Bäcker und Food-Kolumnist vier ambitionierte Hobbybäcker aus einer Region gegeneinander antreten, zu denen er auf einem rosafarbenen Roller antuckert. Durch das Konkurrenzformat auf Sat.1 führt Moderatorin Enie van de Meiklokjes (44). Mit pinkfarbener Bäckerschürze wird René Oliver farblich ähnlich schrill und somit einprägsam in Szene gesetzt wie die Holländerin.

Auch interessant: Mysteriöse Umstände: TV-Moderator tot in Billighotel gefunden

RTL „Hauptsache süß“ - aber mit weniger Zucker für die Gewinner

Anders als bei „Das grosse Backen“, wo zwei gelernte Konditoren das Ergebnis beurteilen, werden bei „Hauptsache süß“ Laien die entstandenen Kreationen verkosten. Dazu wird das Backwerk an Cafés im Umfeld des jeweiligen Teilnehmers geliefert und dort von Stammgästen beurteilt. Der leckerste Kuchen gewinnt. Im Unterschied zur Sat.1-Show allerdings nur ein Zehntel der Gewinnsumme, nämlich 1.000 Euro.

Gebacken wird in der Küche der Kandidaten: René Oliver mit einer Teilnehmerin seiner Show „Hauptsache süß“.

Darüber hinaus kommt der Gewinner in „Renés Lieblingsrezepte-Sammlung“, was wohl so viel bedeutet, dass es demnächst ein weiteres Backbuch mit René Olivers gesammelten Rezepten erscheinen wird, das dann auch die Rezepte der Sieger seiner Show beinhaltet. Dem Gewinner der Sat.1-Show winkt dagegen gar ein eigenes Backbuch. 

Lesen Sie auch: „Peinlich“: Dr. Oetker löst mit WM-Werbung Shitstorm aus - so reagiert der Konzern

Backkünstler René Oliver - Leidenschaft statt Ausbildung

Moderator René Oliver kann durchaus stolz auf sich sein. Wer bitteschön erhält schon mit Mitte Zwanzig eine eigene Show auf einem Hauptsender, die Sonntags  zur besten Kaffee- und Kuchenzeit ausgestrahlt wird? (14.40 Uhr). 

Der 25-jährige Havelser stand zuvor schon für RTL Nord vor der Kamera. Auch dabei drehte es sich um seine große Leidenschaft: Backen. Gelernt hat er das Konditoren-Handwerk allerdings nicht. René Oliver ist ausgebildeter Frisur und hat nach seiner Lehre Praktika beim NDR-Radio und als Kameramann beim Fernsehen absolviert. Im Umgang mit dem Schneebesen ist er Autodidakt.

Passend zum Thema: So backen Sie Glückskekse mit kuriosen Botschaften ganz einfach selbst

Sven Barthel

Kommentare