Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oberaudorf diente als Kulisse

Besuch am Filmset 2011
+
Besuch am Filmset 2011

Oberaudorf - Einen Monat lang drehte ein Filmteam im Mai 2011 eine Fortsetzung des Erfolgsfilmes „Das Beste zuerst“. Nun wird der Film im ZDF ausgestrahlt.

Der erste Teil dieser Alpenkomödie begeisterte vor gut zwei Jahren 5,2 Millionen Fernsehzuschauer.

In den Hauptrollen spielten erneut Friedrich von Thun (mit Hund) und Sophie von Kessel (Mitte). Regie führte Rainer Kaufmann (Zweiter von rechts), der unter anderem mit dem europäischen Fernsehpreis geehrt wurde. Oberaudorfs Bürgermeister Hubert Wildgruber (Mitte), Kaiser-Reich Mitarbeiterin Beatrix Kneringer (dritte von rechts) und Ortsbäuerin Katharina Kern (ganz rechts) nutzten eine Drehpause zu einem Gespräch mit Regisseur und Hauptdarstellern und brachten den Akteuren eine bayerische Brotzeit.

Ausgestrahlt wird der Fernsehfilm "In den besten Familien" am Montag, den 3. Dezember, um 20.15 Uhr im ZDF.

Pressemitteilung Gemeinde Oberaudorf

Kommentare