Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue RTL-Show mit Sylvie van der Vaart

+
Sylvie lässt sich was von Kindern beibringen

Berlin - Neue Sendung mit Sylvie van der Vaart: In der RTL-Familienshow „Shooting Stars - Promis an ihren Grenzen“ ist die 34-Jährige einer von drei Stars, denen Kinder etwas beibringen sollen.

Das teilte der Kölner Privatsender am Donnerstag mit. In der Show, die erstmals am 22. Februar um 21.15 Uhr ausgestrahlt wird, wollen Kinder zwischen zehn und 17 Jahren den Prominenten beibringen, wie sie bestimmte Fähigkeiten wie Voltigieren, Klavierspielen oder Gesang am besten erlernen. Das Model, wegen der Trennung von ihrem Mann Rafael zur Zeit im Gespräch, gehört neben den Schauspielern Christine Neubauer Ingo Naujoks zu der Riege Prominenter, die von den Jungtalenten etwas lernen sollen.


Eine Woche darauf, am 1. März, folgt die neue Gameshow „Cash Crash“ mit Daniel Hartwich als Moderator, in der es um 500 000 Euro geht. Die Kandidaten erhalten das Geld in bar, doch wenn es während der Actionspiele zu Boden fällt, ist es verloren. Der dritte Neustart heißt „Unschlagbar“ mit Marco Schreyl und Sonja Zietlow am 15. März - in dieser Sendung geht es Menschen, die sich in ihren Disziplinen unbesiegbar fühlen. Sie suchen weltweit nach Herausforderern, die es mit ihnen aufnehmen können.

dpa

Kommentare