Streaming-Tipps

Netflix: Das sind die fünf populärsten Serien mit den höchsten Zuschauerzahlen

Netflix gibt immer wieder Einblicke in die Klickzahlen der Eigenproduktionen. Dadurch ist auch bekannt, welche Serien von den meisten Nutzern gesehen wurden.

2020 hat Netflix die Top 10 eingeführt*. Durch dieses Ranking können Nutzer sehen, welche Produktionen täglich am häufigsten geschaut werden. Oft befinden sich Filme oder Serien über mehrere Tage hinweg auf Platz 1. Das wiederum könnte ein Hinweis auf eine rekordverdächtige Klickzahl sein.

Die exakten Zahlen aller Inhalte verrät der Streamingdienst aber nicht. Werte werden meist nur publik gemacht, wenn sie besonders hoch sind. Zudem hat Netflix ein fragwürdiges System, um die Menge an Zuschauern zu zählen. In den ersten 28 Tagen nach Veröffentlichung einer Eigenproduktion gilt es bereits als Klick, wenn ein Nutzer nur wenige Minuten dranbleibt. Folgende Zahlen legen also nicht dar, wie viele Menschen sich eine Serie komplett angesehen haben. Zudem könnte das Ranking unvollständig sein, falls Netflix hohe Klickzahlen einer Serie verschwiegen hat. Die Werte der folgenden fünf Produktionen beziehen sich zudem nur auf die Summen der Klicks, die einen Monat nach einem Staffelstart berechnet wurden.

Netflix: Das sind die fünf meistgesehenen Serien des Streamingdiensts

  1. „Bridgerton“ (1. Staffel): Erst kürzlich hat Netflix bekannt gegeben, dass „Bridgerton“ den Rekord der meistgesehenen Serien brechen konnte. 82 Millionen Haushalte weltweit sollen die Serie innerhalb der ersten 28 Tage gesehen beziehungsweise angeklickt haben. Dadurch konnte die historische Produktionen den vorherigen Spitzenreiter „The Witcher“ zurückdrängen.
  2. „The Witcher“ (1. Staffel): Seit Anfang 2021 befindet sich „The Witcher“ mit 76 Millionen Zuschauern auf Platz 2. Das Fantasy-Spektakel mit Henry Cavill als Geralt von Riva erhält allerdings bald eine 2. Staffel. Vielleicht kann sich die Fortsetzung den ersten Rang von „Bridgerton“ zurückholen.
  3. „Lupin“ (1. Staffel): Die Gauner-Serie „Lupin“ mit Omar Sy ist Anfang Januar 2021 auf Netflix gestartet. Der Streamingdienst ging davon aus, dass um die 70 Millionen Zuschauer die Serie innerhalb der ersten 28 Tage gesehen haben werden. Aktuell ist noch nicht bekannt, ob es bei dieser Zahl geblieben ist. Sollte das der Fall sein, befindet sich die Produktion auf dem dritten Rang der meistgesehenen Serien.
  4. „Haus des Geldes“ (4. Staffel): Die aktuellste Staffel von „Haus des Geldes“ soll alle vorangegangenen Seasons getoppt haben. Aus einem Bericht von Netflix geht hervor, dass 65 Millionen Zuschauer weltweit die neusten Folgen schauten. Damit liegt der Bankräuber-Hit nur knapp vor „Stranger Things“.
  5. „Stranger Things“ (3. Staffel): Wer dachte, dass der Netflix-Klassiker „Stranger Things“ in den Top 3 sein muss, liegt falsch. Unter anderem das Magazin Variety berichtete damals von 64 Millionen Zuschauern, die sich die 3. Staffel angesehen haben. Hier gilt allerdings zu bedenken, dass Netflix im Jahr 2019 die Zahlen anders auswertete. Als Klick zählte es, sobald man sich mindestens 70 Prozent einer Folge anschaute. Da es der Streamingdienst seit Ende 2019 gelten lässt, wenn sich Zuschauer nur wenige Minuten mit einer Serie beschäftigen, käme die Staffel nach neuer Zählweise womöglich auf einen wesentlich höheren Wert. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Lesen Sie auch: Amazon setzt Prime-Serie plötzlich ab – Hauptdarsteller veröffentlicht Wut-Rede.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Tamara Arranz Ramos/Netflix

Kommentare