Top 10

Netflix: Das sind die besten Filme und Serien für das Wochenende

+
"Élite" hat es diese Woche in die Top 10 von Netflix geschafft.

In den kommenden Tagen mal wieder nichts geplant? Kein Problem, denn die Netflix-Nutzer verraten, mit welchen Filmen und Serien man sich vor Langweile schützt.

  • Mit den Top-10-Listen auf Netflix verrät der Streamingdienst, welche Serien und Filme bei den Abonnenten am besten ankommen.
  • Die Rankings werden täglich aktualisiert.
  • Wir verraten, welche Inhalte es in die Liste geschafft haben.

Bei so viel Inhalten, die Netflix anbietet, verliert man schnell den Überblick. Zudem fällt die Wahl des idealen Films oder der perfekten Serie bei dem großen Angebot niemals leicht. Vielen hilft es deshalb, Freunde oder Familienmitglieder zu fragen, welche Produktionen sie empfehlen können - oder man holt sich einfach Rat bei allen Netflix-Abonnenten. Wie das gehen soll? Ganz einfach: Netflix stellt seit einiger Zeit täglich Top-10-Listen mit den meistgesehen Filmen und Serien zur Verfügung.

Netflix verrät, welche Serien und Filme am besten ankommen - doch es gibt einen Haken

Insgesamt hat Netflix drei Top-10-Listen* auf der Website eingebaut: Eine zeigt die zehn meistgesehenen Filme des Tages, die zweite gibt Aufschluss über die beliebtesten Serien und die dritte Auflistung verrät, welche Filme und Serien insgesamt am besten abgeschnitten haben. Die Abonnenten finden die Rankings auf ihrer Startseite, in der Kategorie "Serien" sowie in der Rubrik "Filme".


Allerdings gibt es einen Haken: Die Listen werden nicht allen Nutzern angezeigt. Das hängt laut Aussagen von Netflix*damit zusammen, dass die Inhalte der Top 10 nicht mit den Interessen eines Kunden übereinstimmen. Umso weniger die Interessen und Ranking-Ergebnisse gemeinsam haben, desto weiter unten befindet sich die Auflistung.

Lesen Sie auch: Wegen Coronavirus - Netflix muss Dreh einer teuren Produktion verschieben.

Das sind die besten Filme und Serien der Woche (Stand: 03. April 2020)

Wer die Listen nicht vorfindet, erfährt hier, welche Inhalte die Nutzer sich am häufigsten angesehen haben. Folgendes Ranking zeigt alle Inhalte (Filme und Serien), die deutsche Nutzer von Netflix* am häufigsten angeklickt wurden.

Das sind die Top 10 der meistgesehenen Filme und Serien auf Netflix (Stand: 03. April 2020):

  1. "Großkatzen und ihre Raubtiere" (Miniserie)
  2. "Suits" (Serie)
  3. "Ozark" (Serie)
  4. "Élite" (Serie)
  5. "Naruto Shippuden" (Anime)
  6. "Freud" (Serie)
  7. "Criminal Squad" (Action)
  8. "Haus des Geldes" (Serie)
  9. "Der Schacht" (Thriller)
  10. "Wage es nicht" (Serie)

+++Liste wird wöchentlich aktualisiert+++

Auch interessant"Freud" - Erscheint eine 2. Staffel der kontroversen Netflix-Serie?

Video: Fünf Fakten über Netflix

Mehr erfahren: Erfolgreiches Spiel "The Last of Us" wird zu Serie - Fans äußern Wünsche zur Besetzung.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare