Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Moses Pelham: „X Factor“ war nur ein Ausflug

+
Moses Pelham wird nicht noch einmal in der Jury von "X Factor" sitzen.

Berlin - Der Musiker Moses Pelham will bei der Vox-Castingshow „X Factor“ nicht noch einmal in der Jury sitzen. Für ihn war die Teilnahme nur ein kleiner Ausflug.

„Ich bin nur für diese eine Staffel engagiert worden. Viele Dinge sind im nächsten Jahr geplant, aber eine Castingshow ist nicht dabei“, sagte der 41-Jährige dem Magazin „In“ laut Vorabbericht vom Donnerstag.

Xavier Naidoo, den Pelham lange vor TV-Castingshows entdeckte, ist Juror bei der ProSieben-Sendung „The Voice of Germany“. Pelham und Naidoo hätten schon Witze gemacht, ob sie nicht „einen kleinen Juroren- beziehungsweise Castingshow-Tausch machen sollten“, sagte Pelham. „Aber ich glaube, die Idee käme nicht so gut an.“

dapd

Kommentare