Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verlosung: Die Gewinner

Going - Mit Ueli Steck in schwindelerregende Abgründe blicken. Wir haben für die Dokumentationen bei den Bergfilmtagen Going Karten verlost.

Die Gewinner der Eintrittskarten:

Jeweils zwei Eintrittskarten für den Donnerstag (8.11.) erhalten:

Maria Eckhart aus Bischofswiesen und Luzie Kamm aus Siegsdorf

Jeweils zwei Eintrittskarten für den Freitag (9.11.) erhalten:

Karlhermann Lorenz aus Bruckmühl und Wolfgang Strasser aus Rosenheim

Jeweils zwei Eintrittskarten für den Samstag (10.11.) erhalten: 

Markus Schmid aus Waging und Sabine Lehmann aus Rosenheim

Alle, die an der Verlosung teilgenommen haben und leider nicht zu den Glücklichen zählen, können sich hier über Kartenreservierungen, Preise und die Vorverkaufsstellen informieren.

Sie freuen sich auf dieses Programm: 

Flo Orley stürzt sich einen Berg hinunter

Was bringt Skifahrer und Snowboarder dazu, die steilsten Hängen hinabzusauen und über haushohe Felsklippen zu stürzen? Eva Walkner und Flo Orley, zwei Weltstars der boomenden Freeride-Szene, werden diese Fragen in einem Vortrag zum Start der Bergfilmtage beantworten. Am Samstag wird das Freeride-Thema durch das neueste Werk der Anthill Crew "Strength in Numbers" (Trailer) und den Film "All.I.Can" vertieft. 

Auf dem kirgisischen Hochgebirge

Ein Traum für einsame Bergsteiger ist das "Tien Sha"-Hochgebirge über der kirgischen Steppenlandschaft. Vier Tiroler Skifahrer bringen den Zuschauern am Donnerstag die ehemalige sowjetische Landschaft in einem multimedialen Vortrag näher. Untermalt wird die Präsentation mit Livemusik von "Die 3 Herren".

Eine bergsteigerische Glanzleistung mit schwerer Verletzung.

Am Freitag dreht sich in zwei Dokumentationen alles um die Gefahr aber auch um die Faszination der hohen Gipfel! Der Film "Hias Noichl - Der Nordwand entkommen" erzählt anhand von Originalaufnahmen den schmerzhaften und viel beachteten Abstieg des Bergsteigers Noichl. Ein Felsbrocken hatte 1958 seine linke Hand vollkommen zerschmettert. 

Die Dokumentation "Cold - Forge Motion Pictures" begleitet den Amerikaner Cory Richards beim Aufstieg eines 8000ers in Pakistan. Mit einer kleinen Kamera filmte Cory diese Tortur aus seiner Perspektive: Trailer.

Das Highlight:

Hier finden Sie:

Das ganze Programm der Bergfilmtage

Am Samstag steht das Highlight der diesjährigen Bergfilmtage an: Ueli Steck wird live zu Gast sein im Sportsaal Going. In seinem Film sieht man ihm mit atemberaubenden Tempo solo die drei berühmten Nordwände der Alpen - Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses - in Rekordzeit hochklettern. Nach der Filmvorführung wird er in seinem Vortrag "Speed" auch seine neuen Projekte vorstellen.

Rubriklistenbild: © Griffit

Kommentare