TV-Star Joseph Hannesschläger (†57) ist tot

Die "Rosenheim Cops" waren sein "Lieblingsbaby"

+
Rosenheim-Cops-Schauspieler Joseph Hannesschläger ist tot.

München/Rosenheim - Der ehemalige "Rosenheim Cop" Joseph Hannesschläger ist tot. Der bekannte Schauspieler starb am Montag, 20. Januar, an den Folgen einer schweren Krebserkrankung.

Hannesschläger wurde am 2. Juni 1962 in München geboren. Nach einer Lehre als Koch erkannte der junge Hannesschläger sein Schauspieltalent und absolvierte die entsprechende Ausbildung in den Jahren 1987 bis 1990 unter anderem bei Hilde Rehm, Beles Adam, Harald Ludwig oder Gaby Rothmüller.


Das Leben von Joseph Hannesschläger in Bildern

 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture-al liance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture alliance/dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance / obs
 © picture-alliance / obs
 © picture-alliance / obs
 © picture-alliance / obs
 © picture alliance / dpa
 © picture alliance / dpa
 © picture alliance / dpa
 © picture-alliance / dpa/dpaweb
 © picture-alliance/ obs
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ obs
 © p icture-alliance/ obs
 © picture alliance / Ursula Düren/
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © 
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa
 © picture-alliance/ dpa

Anschließend war er sowohl im Theater- als auch im Film- und Fernsehbereich tätig. Unter anderem spielte er am Prinzregententheater in München den "Meister" in der Uraufführung von Otfried Preußlers "Krabat". Mit Susanne Brantl eröffnete er die Studiobühne des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München. Außerdem schrieb der Verstorbene mehrere Kabarettprogramme und arbeitete auch als Theater-Regisseur.


Im Fernsehbereich spielte Hannesschläger in über 40 Serien und Filmproduktionen mit. Unter anderem hatte er auch eine Gastrolle in der TV-Krimi-Serie "Der Bulle von Tölz". Weitere Rollen gab es in "Forsthaus Falkenau" oder "SOKO 5113".

400 Folgen bei den "Rosenheim Cops"

Dem breiten Publikum bekannt war Hannesschläger allerdings durch seine Rolle als Kriminalkommissar "Korbinian Hofer" in der ZDF-Serie "Rosenheim Cops". Insgesamt wurden hier über 400 Folgen und drei Filme mit seiner Beteiligung gedreht. Zwischenzeitlich musste er wegen einem Beinbruch im Jahr 2011 eine rund zehnmonatige Drehpause bei den "Rosenheim Cops" einlegen.

Ab April 2012 war er dann wieder an Bord und die neuen Folgen wurden dann ab 15. Januar 2013 ausgestrahlt. "Es fühlt sich prima an, wieder da zu sein", hatte Hannesschläger damals nach seiner Rückkehr im Gespräch mit rosenheim24.de gesagt. Er bezeichnete die "Rosenheim Cops" sogar als sein "Lieblingsbaby". Viele Kollegen seien damals bereits echte Freunde gewesen und diese hätten ihm - trotz telefonischen Kontakts - sehr gefehlt, erzählte der Schauspieler weiter.

Hannesschläger spielte dabei an der Seite seiner Serienschwester Marie (Karin Thaler), Polizeihauptmeister Michi Mohr (Max Müller) oder Polizeisekretärin Miriam Stöckl (Marisa Burger, die aus Altötting stammt). Bei Rosenheim-Cops-Polizeichef Gert Achtziger (Alexander Duda) hatte Hannesschläger im wahren Leben sogar einst auch Teile seiner Schauspielausbildung absolviert.

Im Sommer 2018 hatte der TV-Star seine langjährige Lebensgefährtin Bettina Geyer geheiratet. Als Anfang Oktober 2019 bekannt wurde, dass Hannesschläger an einem neuroendokrinen Tumor leidet, musste er seine Schauspielkarriere beenden. Zuletzt war Hannesschläger sogar in einem Hospiz untergebracht, hatte sich dort aber sehr kämpferisch gezeigt. Auch Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude hatte ihn dort besucht.

Am Morgen des 20. Januar 2020 ist Hannesschläger im Alter von 57 Jahren dann seiner Krebserkrankung erlegen, wie inzwischen von einer Presseagentur unter Berufung auf Ehefrau Bettina bestätigt wurde. Die Rosenheim Cops haben sich inzwischen auf ihrer offiziellen Instagram-Seite zu Wort gemeldet: "Wir trauern. Danke Joseph für die schönen Momente!"

mw

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare