Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er macht es öffentlich

Deshalb outet sich der TV-Star Jochen Schropp jetzt als schwul

Schauspieler und Moderator Jochen Schropp
+
Schauspieler und Moderator Jochen Schropp

Jochen Schropp (39) ist vielen durch seine Rolle in der ARD-Vorabendserie "Sternenfänger" an der Seite von Nora Tschirner sowie als "Promi Big Brother"-Moderator bekannt. Nun lüftet er ein Geheimnis.

Der Schauspieler Jochen Schropp hat seine Homosexualität öffentlich gemacht. Er habe Angst vor diesem Schritt gehabt, sagte der 39-Jährige dem Magazin "Stern" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Nun wolle er sich aber nicht mehr verstecken. "Ich bin mittlerweile mit mir selbst im Reinen und weiß, wer ich bin."

Jochen Schropp: Sein Coming-out soll anderen Mut machen

Wichtiger als sein persönliches Outing sei ihm aber, was sein Schritt auch für andere Menschen bedeuten könne, sagte Schropp. "Wir kommen bei dem Thema nur weiter, wenn Leute den Mund aufmachen - und jetzt bin ich es eben."

Schropp moderierte 2017 zusammen mit Jochen Bendel das „Promi Big Brother“.

Vielleicht auch interessant: Steinmeier bittet um Vergebung für Unrecht an Homosexuellen in den ersten Jahrzehnten der Bundesrepublik. 

afp

Kommentare