Ranking

„Game of Thrones“ nicht mehr auf Platz 1: Diese Serien wurden 2020 am häufigsten illegal heruntergeladen

Viele Menschen nutzen illegale Websites, um sich Serien anzusehen, anstatt auf Netflix & Co. zuzugreifen. Diese Inhalte wurden 2020 am häufigsten heruntergeladen.

Wichtiger Hinweis

Wenn Serien oder Filme von Websites kostenlos angeboten werden, überprüfen Sie bitte umgehend, ob es sich um ein illegales Angebot handelt. Gemäß eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ist das Streaming von Inhalten auf illegalen Plattformen strafbar. Streaming auf Seiten wie Netflix, Prime Video oder Disney+ ist hingegen erlaubt, sofern Sie als Nutzer ein Abo besitzen.


Es handelt sich um eine eher traurige Liste, dennoch sagt sie etwas über die Popularität von Serien aus. Wie in den Jahren zuvor, hat das Portal TorrentFreak ein Ranking mit den am häufigsten illegal heruntergeladenen Serien zusammengestellt. Der Spitzenreiter der letzten Jahre, „Game of Thrones“*, befindet sich 2020 nicht einmal mehr in den Top 10. Überraschend ist das nicht, da die Serie 2019 endete. Stattdessen teilen sich Produktionen die ersten Plätze, die in den vergangenen Monaten neue Staffeln erhielten.

Erstaunlich ist die Tatsache, dass sich kein einziges Netflix Original auf der Liste befindet. Dominiert wird das Ranking stattdessen von Disney- und Amazon-Inhalten sowie von amerikanischen TV-Sendern produzierten Serien.


Ranking der am häufigsten illegal heruntergeladenen Serien 2020

Auf Platz 1 befindet sich dieses Mal die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ von Disney. 2019 belegte sie den 3. Rang und konnte sich in den vergangenen Monaten offensichtlich nach vorne arbeiten. Ebenfalls häufig heruntergeladen wurde „The Boys“ von Amazon sowie die SciFi-Serie „Westworld“.

Konkrete Zahlen nennt TorrentFreak nicht. Das Portal weist aber darauf hin, dass ohnehin nicht alle Downloads auf illegalen Seiten ausgewertet werden konnten, da manche Betreiber ihre Klickzahlen nicht angeben. Entsprechend zeigt folgende Liste nur ein grobes Bild der tatsächlichen Download-Hits.

  1. „The Mandalorian“ (verfügbar auf Disney+)
  2. „The Boys“ (verfügbar auf Prime Video)
  3. „Westworld“ (verfügbar auf Sky)
  4. „Vikings“ (verfügbar auf Prime Video/Netflix)
  5. „Star Trek: Picard“ (verfügbar auf Prime Video)
  6. „Rick & Morty“ (verfügbar auf Sky/Netflix)
  7. „The Walking Dead“ (verfügbar auf Sky/Netflix/Prime Video)
  8. „The Outsider“ (verfügbar auf Sky)
  9. „Arrow“ (verfügbar auf Netflix)
  10. „The Flash“ (verfügbar auf Prime Video)

Lesen Sie auch: Neu auf Netflix: Alle Filme und Serien, die diese Woche erscheinen.

Illegale Downloads: Warum werden Serien außerhalb der etablierten Plattformen gestreamt?

Dank Streamingdiensten wie Netflix, Prime Video, Sky & Co. ist es mittlerweile möglich, auf eine Vielzahl an Inhalten vollkommen legal zuzugreifen. Warum gibt es trotzdem Menschen, die illegale Seiten in Anspruch nehmen? TorrentFreak geht davon aus, dass eben jene Menge an legalen Plattformen die Zuschauer auf kostenlose Seiten treibt. Da mehrere Abos viel Geld kosten, gehen Serien-Fans womöglich das Risiko ein, sich in strafrechtliche Grauzonen zu begeben. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr erfahren: „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“: Amazon zeigt Serien-Trailer – Zuschauer äußern bittere Befürchtung.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © AMC/imago images/ZUMA Press

Kommentare