Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großeinsatz am Montagmorgen

Alarmstufe „B4“: Feuer auf Bauernhof bei Babensham ausgebrochen

Alarmstufe „B4“: Feuer auf Bauernhof bei Babensham ausgebrochen

Weg vom Amt

Hartz und herzlich: Nach Umzug – Jean hat einen neuen Job

Jean ist aus Rostock weggezogen
+
Hartz und herzlich: Jean hat zwei Töchter

„Hartz und herzlich“: Jean und Cindy haben eine harte Zeit durchgemacht. Ihre Töchter mussten sie auf Rat des Jugendamtes weggeben. Lesen Sie hier, wieso Jean umgezogen ist:

Bei „Hartz und herzlich“ bekommen die Zuschauer Einblicke in das Leben der Bewohner der Blöcke. Hinter manchen Sozialdoku-Teilnehmern liegen schwere Wochen, so auch im Leben von Jean und Cindy. Die jungen Eltern haben ihre beiden Töchter dem Jugendamt übergeben müssen – das hat ihre Partnerschaft nicht überstanden.
MANNHEIM24 verrät, wo Jean jetzt wohnt und welchen Job der ehemalige Rostocker ergattert hat.

Mit dem Auszug seiner jüngsten Tochter Clara in eine Einrichtung des Jugendamts hat auch Jean Rostock verlassen. Er möchte auf eigenen Beinen stehen, nicht weiterhin abhängig vom Amt sein. (sik)

Kommentare