Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Details zur neuen RTL-Show

Gottschalk bittet vier Mal zum "Klassentreffen"

Thomas Gottschalk
+
Thomas Gottschalk geht "Back to School".

Berlin - Erster Aufschlag für Thomas Gottschalks neue RTL-Show: Am Donnerstagabend hat der 63-Jährige in Berlin sein erstes „Großes Klassentreffen“ aufgezeichnet.

In der Sendung, für die vier Ausgaben geplant ist, treten jeweils zwei Prominente mit ihren ehemaligen Klassenkameraden gegeneinander in Schulfächern wie Geschichte oder Mathematik an. Den Anfang machen in der ersten Ausgabe am 7. Februar (20.15 Uhr) die Schauspieler Tom Beck und Matthias Schweighöfer. In den weiteren Sendungen an den Freitagen danach sind die Duos Heiner Lauterbach/Uwe Ochsenknecht, Christine Neubauer/Barbara Schöneberger und Til Schweiger/Kai Pflaume dabei.

Er könne versichern, dass diese Show mit dem Untertitel "Back to School" nicht „vom ADAC zur besten TV-Sendung gewählt“ worden sei, witzelte der Show-Zampano zu Beginn der Aufzeichnung mit Anspielung auf die aktuellen Vorgänge bei Deutschlands größtem Automobilclub.

Günther Jauchs Quiz „Wer wird Millionär?“ pausiert im Februar freitags.

dpa

Kommentare