Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

GNTM 2022

Ein Psychologe findet es spannend, dass Mutter und Tochter im Finale bei GNTM sind

Mutter Martina (50) und Tochter Lou-Anne (18) treten im GNTM-Finale gegeneinander an.
+
Martina (links) und Lou-Anne (rechts) sind Mutter und Tochter. Bei GNTM sind sie außerdem Konkurrentinnen.

Erstmals treten Mutter und Tochter bei GNTM gegen einander an. Warum das spannend ist, erklärt ein Psychologe gegenüber BuzzFeed News Deutschland.

Am Donnerstagabend kämpfen die letzten fünf Kandidatinnen von GNTM gegeneinander im großen Finale. Anita, Lou-Anne, Luca, Martina und Noëlla – alle wollen sie „Germany´s next Topmodel“ werden. Aber, wie Heidi Klum nicht müde wird zu betonen: Nur eine kann es werden. Vor allem für Martina und Lou-Anne, Mutter und Tochter, ist das sicher nicht einfach: Eine von beiden könnte den Titel mit nach Hause nehmen. Aber eben nur eine – ist das problematisch für eine Mutter-Tochter-Beziehung?
BuzzFeed.de fragt den Psychologen Mathias Jung genau das im Interview – der antwortet ganz klar mit Nein.

Kommentare