Alte Bekannte und neue Gesichter

GNTM-Gast 2019: Gisele Bündchen verrät persönliche Tricks

+
Gisele Bündchen sitzt in Folge 7 in der GNTM-Jury

Die Jury bei GNTM 2019 ist völlig anders als bisher. Heidi Klum wechselt während der Staffel die Juroren durch und hat prominente Gäste - zum Beispiel Gisele Bündchen.

GNTM-Jury Folge 7: Gisele Bündchen gibt den Meeeeedchen persönliche Tipps

Update vom 21. März 2019: In Folge 7 erwartet Heidis Meeeedchen ein besonderer Überraschungsbesuch in der Villa, denn keine geringere als Gisele Bündchen schaut mit Heidi Klum vorbei. Die Nachwuchsmodels haben so die einmalige Chance, persönlich mit dem Topmodel zu reden und sich Tipps abzuholen. 

Giseles persönliche Tipps für einen selbstsicheren Auftritt in der Modelwelt: „Wenn wir uns selbst kennen, wissen wir, woran wir arbeiten können und was uns einzigartig und besonders macht.“ Weiter rät das Supermodel den Nachwuchsmodels: „Feiere dich, feiere deine Einzigartigkeit, liebe dich selbst. Achte auf dich. Dein Körper ist dein Tempel.“

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. In der Jury hilft Rankin, der auch die Mädchen geshootet hat, Heidi bei der Entscheidung.

GNTM-Jury für Folge 6: Toni Garrn zeigt, wie Haute Couture geht

Toni Garrn war schon oft das Gesicht für die Kampagnen der ganz großen Marken. Prada, Versace, Dior, Hugo Boss, Jil Sander, Calvin Klein und viele andere haben auf das deutsche Topmodel vertraut - genauso wie Heidi Klum für die Jury von GNTM 2019 nun auf die Erfahrung von Toni Garrn setzt.

Sie soll den Meeedchen in Folge 6 beibringen, wie man Haute Couture auf dem Laufsteg richtig verkauft. Die Erfahrung der vergangenen Staffeln zeigt, dass sie damit einen schwierigen Job bekommen hat. Mit dieser Art von Fashion Show haben die Kandidatinnen bei GNTM schließlich noch keine Erfahrungen gesammelt. Als Mitglied der GNTM-Jury wird Toni Garrn anschließend auch noch bewerten, wer sich am besten geschlagen hat. Die Nachwuchs-Models sollten sich also darum bemühen, schon beim Walk-Training einen guten Eindruck zu hinterlassen.

GNTM-Jury für Folge 5: Stefanie Giesinger kehrt zurück

Update vom 6. März 2019: Für die Models wird es eine harte Woche. Das Umstyling von GNTM 2019 wird für einige von ihnen zu einer totalen Typveränderung führen. Ganz klar, dass die Nerven blank liegen.

Zum Glück steht den Mädchen eine Gast-Jurorin zur Seite, die das alles schon hinter sich hat und genau weiß: Das Leben geht weiter, was auch immer sich Heidi als nächstes Ausdenkt. Dieses Mal ist Stefanie Giesinger in der Jury, die GNTM-Siegerin des Jahres 2014. Sie sagt vorab: „Ich bin so froh, dass ich bei dieser Folge dabei sein darf. Und ich freue mich, wenn ich den Mädels sagen kann: Ganz ehrlich, es sind nur Haare - chillt mal!“ Ob solche lockeren Worte bei allen Models gut ankommen, wird sich wohl erst nach dem Umstyling-Schock zeigen.

GNTM-Jury für Folge 4: Topmodel Winnie Harlow darf mitentscheiden

Update vom 21. Februar 2019: Eines der angesagtesten Topmodels der Welt wird offenbar Heidi Klum in der nächsten GNTM-Folge unterstützen. Die Vorschau der dritten Folge der aktuellen Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ deutet darauf hin, dass das 24-jährige Model Winnie Harlow die Jury in der nächsten Folge vervollständigt. Am Ende der vergangenen Folge ist auf einem Jury-Stuhl „Heidi“ und auf dem anderen „Winnie“ zu lesen. Schon im Vorfeld war bekannt geworden, dass Winnie Harlow in einer Folge zu sehen sein wird.

Die Kanadierin mit jamaikanischen Wurzeln kehrt mit ihrem Jury-Einsatz sozusagen zu ihrem Ursprung zurück, denn sie selbst wurde im Alter von 19 Jahren als Kandidatin der amerikanischen Originalversion America’s Next Top Model berühmt. Deshalb kann sich die 24-Jährige mit Sicherheit in Heidis „Meeeedchen“ besonders gut hineinversetzen und ihnen hilfreiche Tipps geben. Genug Erfahrung, um die GNTM-Kandidatinnen bewerten zu können, hat das Topmodel inzwischen auch schon gesammelt: Sie modelte unter anderem für Philipp Plein, Victoria‘s Secret und Tommy Hilfiger.

Das Markenzeichen der kanadischen Schönheit ist ihr außergewöhnlicher Look. Denn aufgrund der Hauterkrankung Vitiligo weist Winnie Harlows Haut am Körper und im Gesicht weiße pigmentfreie Stellen auf. Während ihrer Kindheit in Toronto wurde Harlow deshalb gemobbt, doch heute wird sie für ihr Aussehen in der Modewelt gefeiert. 

GNTM-Jury für Folge 3: Ellen von Unwerth ist wieder mit dabei

Als Fotografin hat Ellen von Unwerth schon einmal bei „Germany‘s next Topmodel“ mitgewirkt. Nun kehrt sie offenbar zurück und wird an der Seite von Heidi Klum darüber bestimmen, welche Models in die nächste Runde vorrücken. Das deutet die Vorschau am Ende der zweiten Folge GNTM 2019 an. Ihre Arbeiten waren in Elle, Vogue, Vanity Fair und anderen bedeutenden Fashion-Magazinen zu sehen. Die nötige Expertise für den Job bringt sie also zweifellos mit.

Vor zwei Jahren wirkte Ellen von Unwerth als Fotografin bei Heidis Model-Suche mit und lichtete die Kandidatinnen bei einem Burlesque-Fotoshooting ab. Ob wir bei GNTM 2019 wieder ähnliche Motive erwarten dürfen? Das würde jedenfalls genau zu Ellen von Unwerth passen, denn die Bilder der gebürtigen Frankfurterin sind stets von Erotik geprägt. Für viele Models könnte dieser Gast also in Folge 3 das vielleicht unangenehmste Shooting der Staffel mit sich bringen.

GNTM-Jury für Folge 2: Wolfgang Joop kehrt einmal mehr zurück

Update vom 7. Februar: Wolfgang Joop ist zurück bei „Germany‘s Next Topmodel“ - wenn auch nur für eine Folge der laufenden Staffel. Ähnlich wie im vergangenen Jahr kehrt er zurück zum Topmodel-Format, um Heidi Klum bei der aktuellen Entscheidung zu beraten. In der 2. Folge muss er als Teil der GNTM-Jury ein Shooting unter Extrembedingungen bewerten. Es geht auf den Berg - mitten in einen eisigen Schneesturm.

Als fester Juror war Wolfgang Joop zuletzt 2015 bei GNTM dabei. Damals war er laut eigener Aussage auch nicht mehr daran interessiert, seinen Vertrag für eine weitere Staffel zu verlängern. Zu schwierig wäre es für ihn geworden, seine Kollektionen für das Frühjahr vorzubereiten und weiterhin parallel die nächste Topmodel-Staffel aufzuzeichnen. Für einen einzelnen Termin mit Heidi nimmt er sich aber offenbar gerne Zeit. 

Übrigens: Wolfgang Joop hat einige Wohnaccessoires für Aldi entworfen

Neue Jury bei GNTM 2019: Diese Stars unterstützen Heidi

Berlin - Für die Fans von „Germany‘s next Topmodel“ ist es ein geliebtes Ritual. Immer wenn die Kandidatinnen am Ende der Sendung vor der GNTM-Jury stehen, geht es um die entscheidende Frage: Hat Heidi ein Foto für das Mädchen oder nicht? In der 14. Staffel, die am 7. Februar 2019 startet, wird diese Szene etwas anders aussehen. Denn das gewohnte Team aus drei Juroren gibt es nicht mehr.

Nur Heidi ist fest in der GNTM-Jury 2019 dabei

Wenn es bei „Germany‘s next Topmodel“ eine Konstante gibt, dann ist es das Gesicht der Sendung. Heidi Klum ist seit dem ersten Tag der Dreh- und Angelpunkt der Topmodel-Welt auf ProSieben und bleibt den Fans auch in der inzwischen 14. Staffel erhalten. Für den Zuschauer wird ihre Rolle jetzt noch deutlicher als jemals zuvor, denn Heidi ist das einzige feste Mitglied der GNTM-Jury 2019.

Bisher standen ihr in jeder Staffel feste Berater zur Seite, die so tun durften, als hätten sie am Ende des Tages etwas mitzureden. Stattdessen holt sich die Chefin nun anderweitig Unterstützung. In jeder Folge gibt es ein neues Jury-Mitglied, das in der Model-Show neben Heidi Platz nehmen darf.

Neue Jury: Die Gast-Juroren bei „Germany‘s next Topmodel“

Wer als Gast-Juror zu GNTM 2019 kommt, bekommt sogar richtig was zu tun. Zwar sollen die Promis Heidi Klum auch bei ihrem Urteil beraten, doch es ist nicht damit getan, am Ende der Show die Walks und Fotos der Mädchen anzusehen. 

Eine weitere wichtige Aufgabe ist das Coaching der Kandidatinnen. Die sollen von den Experten aus dem Model- und Fashion-Business schließlich etwas lernen, bevor ein Mädchen in die Fußstapfen von Vorjahressiegerin Toni tritt.

Die gleichen Aufgaben hatten natürlich auch die früheren Juroren. Ob es für die Mädchen einen großen Unterschied macht, dass sie in der 14. Staffel vor immer neuen Juroren stehen und ihre Tipps von ständig wechselnden Profis bekommen, dürfte spannend werden.

Diese Promis dürfen in die GNTM-Jury 2019

  • Lena Gercke: Die erste Siegerin bei „Germany‘s next Topmodel“ kehrt dorthin zurück, wo ihre Karriere ihren Anfang nahm. Als die heutige Kult-Sendung im Jahr 2006 erstmals ins Fernsehen kam, musste sich Lena Gercke noch selbst dem Urteil der GNTM-Jury stellen. Nun müssen die neuen Kandidatinnen vor ihrem Urteil zittern.
  • Thomas Gottschalk: Heute kommen die angehenden Models zu Heidi Klum. Sie selbst ging zu Thomas Gottschalk, um ihren großen Durchbruch zu schaffen. Sie startete ihre Karriere mit einem Sieg in der Castingshow „Model ’92“, die in der Late-Night-Show des Talkmasters stattfand. Nun ist Thomas Gottschalk bei GNTM zu Gast.
  • Ellen von Unwerth: Starfotografin Ellen von Unwerth war auch schon bei „Germany‘s next Topmodel“ zu sehen - allerdings an ihrem angestammten Platz hinter der Kamera. Nun wird sie in einer Folge als Jurorin agieren.
  • Wolfgang Joop: Sein Debüt in der GNTM-Jury gab Wolfgang Joop bereits in Staffel 9. Auch 2018 war er schon als Gast dabei. Die Models freuten sich, dass „der Wolle“ da ist - zumindest bis er am Ende seine harte Kritik auspackte.
  • Gisele Bündchen: Heidi beweist, dass auch die größten Namen im Modelgeschäft ihrem Ruf folgen und holt einen weiteren Mega-Star an ihre Seite. Bei den Kandidatinnen dürften die Nerven blank liegen, wenn sie Gisele Bündchen treffen. Nervenzusammenbrüche scheinen vorprogrammiert zu sein.
  • Michael Michalsky: Es war wohl kein böser Schachzug, dass Heidi die GNTM-Jury der vergangenen Staffel ausgetauscht hat. Sonst wäre Michael Michalsky dieses Mal wohl kaum wieder dabei. Der feierte sein Debüt als Juror bereits in Staffel 11.
  • Thomas Hayo: Obwohl er seinen Klappstuhl gerade erst geräumt hatte, ist auch Thomas Hayo direkt wieder dabei. Die „Germany‘s next Topmodel“-Fans kennen ihn nun schon seit Staffel 6 und dürfen nun zumindest in einer Folge wieder sein Urteil über die Kandidatinnen hören.
  • Winnie Harlow: Das international bekannte Model hat ihre Karriere ganz ähnlich begonnen wie die GNTM-Kandidatinnen. Winnie Harlow nahm an der Castingshow „America‘s next Top Model“ teil, dem US-amerikanischen Vorbild für die deutsche Modelsuche auf ProSieben.
  • Stefanie Giesinger: Fast fünf Jahre ist es her, dass Stefanie Giesinger zum letzten Mal vor der GNTM-Jury stand. Damals ging es um den Sieg im Finale 2014 - und Stefanie Giesinger wurde zu „Germany‘s next Topmodel“. Genau wie Lena Gercke wechselt also auch sie ihre Rolle im TV.
  • Rankin: Wer „Germany‘s next Topmodel“ verfolgt, kennt vermutlich auch den Fotografen, der die Model schon häufig in Szene gesetzt hat. Rankin wird Heidi in diesem Jahr wohl noch intensiver beraten, wenn es an die Auswahl der besten Bilder geht.
  • Toni Garrn: Unter den deutschen Models ist seit Jahren kaum eine so erfolgreich wie Toni Garrn. Wofür werden sich die neuen Kandidatinnen wohl mehr interessieren - für ihre Model-Tipps oder für ihr Geheimnis, wie sie sich zeitweise Leonardo DiCaprio geangelt hatte?
Heidi Klum zwischen den Kandidatinnen von GNTM 2019.

Wer ist in welcher Folge Gast-Juror bei „Germany‘s next Topmodel“?

ProSieben hat zwar im Voraus die Namen von elf Juroren verraten, aber noch gibt es keine Garantie dafür, in welcher Reihenfolge die Stars in der GNTM-Jury 2019 auftauchen werden. Außerdem bleibt es zunächst ein Geheimnis, welche vier weiteren Stars dabei sind. Ein kleiner Blick in die Zukunft ist bei den Gast-Juroren aber möglich.

Die Gäste in der GNTM-Jury:

  • Folge 1: Lena Gercke
  • Folge 2: Wolfgang Joop
  • Folge 3: Ellen von Unwerth

Die neue GNTM-Jury wird die Show verändern

Neben den Kandidatinnen ist es vor allem die Jury, die bei „Germany‘s next Topmodel“ für große Unterhaltung sorgt. Mit wem sonst sollte Heidi darüber streiten, welches Mädchen heute ein Foto bekommt und welches nicht? Schon immer hatte sie mindestens einen festen Anspielpartner in der GNTM-Jury, um die Stärken und Schwächen der Mädchen zu analysieren.

Grund zu streiten gab es zuletzt aber vielleicht mehr als gut für die Sendung war. Schließlich hatte ProSieben beschlossen, Michael Michalsky und Thomas Hayo zu direkten Konkurrenten zu machen. So wurde der (angebliche) Wettstreit zwischen Team Thomas und Team Hayo zu einem großen Thema. Die Kandidatinnen bekamen persönliche Betreuung und natürlich persönliches Coaching durch die Experten. Die beiden Juroren waren deshalb besonders motiviert, bei Heidi die Vorzüge ihrer Mädchen anzupreisen. Dieser Kampf um die Ehre wurde zu einer ständigen - wenn auch arg belanglosen - Story für die gesamte Sendung.

Von dem Konzept, dass die Mitglieder der GNTM-Jury ihre jeweils eigene Gruppe von Mädchen betreuen, bleibt also bei „Germany‘s next Topmodel“ vorerst nichts mehr übrig. Dafür wird umso deutlicher, was jeder Fans schon vorher wusste: Wenn es an die wichtigen Entscheidungen geht, hat Heidi Klum ganz alleine das Sagen.

Was genau während der aktuellen Staffel passiert, sehen Sie ab dem 7. Februar 2019 täglich am Donnerstag. Hier finden Sie alle Sendetermine von GNTM 2019 im TV und im Live-Stream und die Infos zum neuen Song zu „Germany‘s next Topmodel“ 2019.

Passend: Rebecca Mir: GNTM-Model komplett hüllenlos! Heißes Video im Netz aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet. 

Auch interessant: Unfassbare Verwandlung: Dieser Büro-Nerd gilt jetzt als megaheißes Männer-Model - Kleiner Tipp vom Friseur gab den Anstoß

tz.de* stellt Hanna Hamata vor, Hair- und Make-up-Artist bei GNTM 2019. 

*tz.de und *extratipp.com sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser