Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu viel Brutalität, Brüste und Tote?

Neuer Honest Trailer zu Game of Thrones

+

Inzest, Sadismus, Tierquälerei, brutale Morde und jede Menge Blut - der zweite Trailer von den "ScreenJunkies" lässt schlechtes Gewissen aufkommen. Sollten wir uns etwa schämen, den Kassenschlager überhaupt anzuschauen?

Gerade erst ist die 6. Staffel von "Game of Thrones" angelaufen und schockiert seine Fans bereits mit dem Tod einzelner Figuren. Genau diese Grausamkeiten machen die Köpfe von "ScreenJunkies" zum Thema und veröffentlichen einen zweiten Honest Trailer über die Staffeln 4 und 5. Einiges ist in den vergangenen zwei Kapiteln der Fantasysaga passiert. In dem Trailer werden die wichtigsten Geschehnisse rekapituliert und kriegen auch ihr Fett weg.

Vorsicht! Enthält Spoiler zu Staffel 4, Staffel 5! Auch ein kleiner Ausschnitt zum Auftakt der sechsten Staffel ist drin. Wer das nicht sehen möchte, sollte in Minute 3.55 eindeutig kurz die Augen schließen.

Auch die ersten beiden Staffeln wurden im ersten Honest Trailer durch den Kakao gezogen

mh

Kommentare