Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Elf Mädels kämpfen um das Herz von Niko Griesert

Liebesabenteuer im Chiemgau: Das erste Übernachtungsdate und der Bachelor auf dem „heißen Stuhl“

Bei einem romantischen Einzeldate kam es zum ersten Kuss zwischen dem Bachelor und Mimi. Bei der fünften Nacht der Rosen machte Niko Griesert seinen Frauen dann eine Ansage.
+
Bei einem romantischen Einzeldate kam es zum ersten Kuss zwischen dem Bachelor und Mimi. Bei der fünften Nacht der Rosen machte Niko Griesert seinen Frauen dann eine Ansage.
  • Julia Grünhofer
    VonJulia Grünhofer
    schließen

In der fünften Folge von „Der Bachelor“ beziehen die Ladys ein traumhaftes Chalet in Frasdorf. Neben romantischen Dates in winterlich-verträumter Atmosphäre wartet aber auch hier das Gefühlschaos. Niko Griesert lädt eine Frau zudem zum ersten Übernachtungsdate der Staffel ein.

Chiemgau - Von der Großstadt Berlin geht es für den Bachelor Niko Griesert und die verbliebenen elf Frauen in den Chiemgau. In der Folge am Mittwoch, 17. Februar, heißt der Bachelor die Ladys in ihrer neuen Unterkunft willkommen: Einem bayerischen Chalet in Frasdorf im Landkreis Rosenheim.

Bachelor-Ladys wohnen im „Chiemsee Chalet“ in Frasdorf

Das „Chiemsee Chalet“ liegt zu Füßen der westlichen Chiemgauer Alpen. Laut Beschreibung auf der Website ist das „Chiemsee Chalet“ ein familiengeführtes Boutique-Hotel, welches im Juni 2019 eröffnet hat. Das Haus, in dem eine Übernachtung zu zweit inklusive Frühstück ab 370 Euro kostet, bietet neben einem Infinity-Outdoor-Pool auch private Saunen oder einen Hot Tube. In dem Whirlpool machen es sich auch die Bachelor-Mädels bequem.

Während in der fünften Folge zehn der Frauen erst mal den Kampf um die Zimmer ausfechten müssen, lädt Niko Jacqueline S. direkt zu einem Picknick ein – und genießt ausgedehnte Gespräche mit der 23-Jährigen: „Bei Jacqui fühlt man sich automatisch wohl.“ Auch Jacqueline schwärmt von Niko: „Mir gefällt er jetzt auch umso mehr, weil ich einfach viele Dinge so von ihm rausbekommen hab.“

Niko hat Jacqueline S. zu einem Picknick eingeladen.

„Der Bachelor“: Romantisches Dinner auf der Eisbahn - Michéle erhält eine Vorab-Rose

Der nächste Tag verspricht, für Laura ein ganz besonderer zu werden. Die Hamburgerin hat nämlich Geburtstag – und ihr Ehrentag startet gut, denn Niko lädt Laura zum Gruppendate ein. Zusammen mit Michèle, Jacqueline B. und Denise verbringen sie ein actionreiches Date auf der Eislaufbahn. Doch Nikos Fokus scheint auf einer anderen Frau zu liegen: „Gerade das heutige Date hatte ich auch für mich ausgelegt, um zu schauen: Wie läuft es eigentlich mit Michèle weiter?

Niko und Michèle genießen ein romantisches Einzeldate auf der Eisbahn.

Und so führt der Bachelor wieder ein ausgiebiges Einzelgespräch mit der Wahl-Kölnerin, das sein Interesse weiter weckt: „Das war ein Gespräch wo ich danach dachte: Okay, dich will ich noch mehr kennenlernen.“ Gesagt, getan! Als Niko mit einem Geschenk unter dem Arm das Ende des Gruppendates verkündet, überreicht er das Präsent nicht etwa Geburtstagskind Laura – sondern Michèle, mit der er den restlichen Tag verbringen will.

In der Box befindet sich ein weißes Kleid, das Michèle am Abend trägt, passend zur stimmungsvollen Kulisse, denn auf die beiden wartet ein romantischer Abend mit Candle Light Dinner auf der Eisbahn. Am Ende des Dates hat der 30-Jährige noch eine Überraschung für Michèle - er überreicht ihr eine der begehrten Rosen. „Damit habe ich gar nicht gerechnet. Das überwältigt mich enorm“, so die Brünette freudestrahlend.

Im „Chiemsee Chalet“ sorgt die Nachricht, dass Michèle weiter intensive Zeit mit Niko verbringen darf, für Diskussionen. „Man hat immer das Gefühl, dass er sich unterbewusst längst für sie entschieden hat, weil er immer auf sie zugeht“, ärgert sich Stephie. „Entweder er sieht es selber, oder er soll in sein Unglück rennen.“

Auch Geburtstagskind Laura ist enttäuscht: „Bei mir hatte ich so das Gefühl, das war so das Mitleidsding, weil ich Geburtstag habe“, sagt sie und kann ihre Tränen kurze Zeit später nicht mehr zurückhalten. Als Michèle vom Date zurückkehrt, stellt Laura direkt klar: „Wenn‘s einen Kuss gab, ich will es heute nicht wissen.“

Linda: „Ich habe keine Lust auf ein Gruppendate“

Ein neuer Tag könnte Entspannung bringen – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn für Jacqueline S., Hannah, Karina, Esther, Linda und Mimi steht ein Spa-Aufenthalt mit Niko an. Doch bei Linda kommt trotzdem keine Freude auf: „Ich hab keine Lust auf ein Gruppendate. Nach so einer langen Zeit dann ein Gruppendate zu kriegen, ist sehr, sehr demütigend.“

Niko hat einige Ladys zu einem Spa-Aufenthalt eingeladen. Doch bei Linda kommt trotzdem keine Freude auf, weil sie lieber ein Einzeldate mit ihm verbracht hätte.

Und die Enttäuschung wächst, als Niko nach einigen Einzelgesprächen während des Dates schließlich verkündet, dass er den Abend mit Mimi ausklingen lassen möchte. Dabei wissen die Frauen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass der Bachelor sogar die Nacht mit Mimi verbringen wird.

Alle Staffeln und Folgen von „Der Bachelor“ gibt es auf TVNOW.

Niko und Mimi: Erster Kuss und ein Übernachtungsdate

Als die anderen Ladys den Heimweg antreten, machen es sich Mimi und Niko auf dem Balkon einer Hütte gemütlich und kuscheln ausgiebig – bis es zum ersten Kuss zwischen den beiden kommt. „Es war so ein Fallenlassen und Wohlfühlen. Und wie als wäre etwas passiert, worauf du schon ganz lange gewartet hast und dann ist es endlich da. Und es war auch einfach der perfekte Moment“, schwärmt Mimi. Und auch Niko ist verzaubert: „Es war ein magischer Moment für mich. Es war perfekt.“ Und so will er nicht, dass das Date schon zu Ende geht und lädt Mimi ein: „Du kannst auch gerne hierbleiben, wenn du willst.“

Mimi und Niko machen es sich auf dem Balkon einer Hütte gemütlich und kuscheln ausgiebig - bis es zum ersten Kuss zwischen den beiden kommt.

Dass Mimi gerade das erste Übernachtungsdate hat, ahnen die Konkurrentinnen im Chalet unterdessen noch nicht und warten sehnsüchtig auf die Mitstreiterin – vergebens. Denn erst am nächsten Vormittag kehrt Mimi nach einem romantischen Frühstück zu den anderen zurück. Während Niko von den vergangenen Stunden schwärmt – „Es war eine traumhaft schöne Nacht“ – fällt Mimis Erzählung im Chalet verhaltener aus.

Noch bevor sie anfängt zu berichten, verlässt mit Michèle bereits die erste Frau den Raum. „Weil ich das nicht hören wollte. Weil ich einfach an dem, was ich vor zwei Tagen mit ihm erlebt habe, sag ich mal, festhalten möchte“, begründet sie ihre Reaktion. Doch Mimi gibt sich ohnehin verhalten: „Ich will eigentlich überhaupt gar nichts erzählen.

Der Bachelor macht seinen Damen eine Ansage - zwei Frauen erhalten keine Rose

Nach der ereignisreichen Datewoche findet die fünfte Nacht der Rosen im Chalet der Damen in Frasdorf statt – doch statt entspannter Feieratmosphäre, entwickelt sich für den Bachelor eine bedrückende Stimmung. Denn viele der Frauen konfrontieren Niko mit Bedenken und Forderungen. „Es geht um taktisches Geplänkel, es geht um andere Frauen. Da verliert man ein bisschen mein Interesse“, beschreibt er die Gespräche.

Ich hab mich gefühlt als wäre ich heute auf dem heißen Stuhl. Ständig wurde ich rausgegriffen und es wurde gesagt: ‚Ok, Niko, wo stehen wir?‘“ Eine Situation, die auch Nikos Entscheidung beeinflussen könnte: „Da helfen mir echt Gespräche, die sich weiterentwickeln, wo ich denke: Das sind die Momente, an die ich anknüpfen möchte. Und davon gab es heute nicht viele.“

Am Ende entscheidet sich Niko Griesert gegen Laura und Denise. Mit Denise hatte der 30-Jährige den ersten Kuss in der aktuellen Bachelor-Staffel. Den Kuss bereute er aber im Nachhinein. Über die fehlende Rose zeigt sich Denise dennoch sichtlich bestürzt: „Das ist meiner Meinung nach nicht ehrlich.“

Nach der ereignisreichen Datewoche findet die fünfte Nacht der Rosen im Chalet der Damen statt - doch statt entspannter Feieratmosphäre, entwickelt sich für Niko eine bedrückende Stimmung. h. v.l.: Laura, Linda, Karina, Stephie und Mimi, v. v.l.: Jacqueline B., Hannah, Denise, Michèle, Jacqueline S. und Esther

Die restlichen neun Frauen kämpfen weiter um das Herz des Bachelors. In der Folge am Mittwoch, 24. Februar, geht es für die Ladys unter anderem zu einem Gruppendate ins Salzbergwerk in Berchtesgaden und auf die Zugspitze. Auf TVNOW ist die Folge schon ab sofort verfügbar.

jg

Kommentare