Sat.1-Show „The Taste“

Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“

+
Frank Rosin rastet bei der letzten Folge von „The Taste“ aus
  • schließen

Bei der letzten Folge der Sat.1-Kochsendung „The Taste“ sorgte Frank Rosin für Aufsehen. Während der Sendung ist er komplett ausgerastet. Sehr zum Unmut seiner Konkurrenten.

  • Frank Rosin ist Coach und Juror bei der Sat.1-Kochshow „The Taste“.
  • Dass Rosin kein Blatt vor den Mund nimmt, ist allseits bekannt.
  • Bei der aktuellen Folge von „The Taste“ rastet der Sternekoch regelrecht aus.

Bei der aktuellen Folge von „The Taste“ ging es heiß her. Frank Rosin lieferte - wie gewohnt - einige herbe Sprüche an die Adresse seiner eigenen Kandidaten. Doch Rosin kann noch mehr: am Ende der Sendung rastet der Sternekoch im Relegationskochen zwischen seinem Kandidaten Patrick und Susanne aus dem Team Groß regelrecht aus.

In der Koch-Casting-Show von Sat.1 geht es in einem Ausscheidungswettkampf darum, den besten Koch Deutschlands zu ermitteln. Bei der Sendung treten deutsche Hobbyköche gegeneinander an und werden dabei von Star-Köchen gecoacht. In 60 Minuten müssen die Kandidaten ein Gericht aus einem zugelosten Land kochen und dieses auf einem Löffel der Jury präsentieren. Dabei wird in jeder Runde durch blinde Verkostung das schlechteste Gericht und damit der schlechteste Koch entschieden. Dieser muss dann die Sendung verlassen.

Zusätzlich wird in jeder Folge ein Gastjuror eingeladen, der ebenfalls an der Verkostung teilnimmt. Gastjuror in der aktuellen Folge war Martin Klein. Der französische Koch betreibt das Restaurant Ikarus im Hangar 7 in Salzburg, welches mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist.

Frank Rosin klopft freche Sprüche - und muss einstecken

Die gezogenen Länder in der aktuellen Folge waren Dänemark, Spanien, Peru und Thailand. Rosin gibt am Anfang klar zu Protokoll: „Ich kenne mich mit Peru überhaupt nicht aus!“ Nach kurzer Beratung läuft auch schon die Uhr. 60 Minuten haben die Kandidaten für ihre Gerichte Zeit. Übrigens ist Frank Rosin Teil einer neuen TV-Show bei Sat.1, bei der er unter anderem über Bürokratie zu Felde zieht.

Frank Rosin wäre nicht Frank Rosin, wenn er nicht ab und zu seine Sprüche klopfen würde. „Also bei Peru, da denke ich immer ganz viel an Peru. Und die peruanische Küche ist kulinarisch echt vollbusig. Oh sorry, das hab ich jetzt nicht so gemeint“, schiebt er in Richtung seiner Kandidatin Madeline hinterher. Zumindest konnte er selbst darüber lachen.

Dann wird er nochmal richtig frech, mit dem Konter hat er aber wohl nicht gerechnet. „Pass auf: Kochen das kannst du zu Hause, und zwar Socken und dreckige Wäsche.“ Man merkt die ersten Anspannungen bei Frank Rosin. „Sonst schmeckt das wie alte Oma unterm Arm“, schiebt er hinterher. Es ging also schon gut los im Team Rosin. Madeline entgegnet nur mit einem „Ja, Chef.“ Doch kann die emanzipierte Hausfrau auch anders. Rosin: „Denn wenn ich zu Hause bin und bei dir einziehe, dann will ich auch nur hören, dass du sagst..?“ Doch Madeline reagiert kalt: „Ne, bei mir zu Hause bin ich ja der Chef.“

Relegationsrunde bringt Frank Rosin zum Ausrasten

Am Ende jeder Sendung haben zwei eigentlich ausgeschiedene Kandidaten nochmal die Möglichkeit, mithilfe ihrer Coaches in einem Wettkampf gegeneinander doch noch in der Sendung zu bleiben. Doch nicht nur die Kandidaten spüren den Druck dabei. In den letzten Minuten beginnt Kandidat Patrick zu zittern und muss sich dafür einiges anhören. „Los, Sellerie drauf, Sellerie drauf, Sellerie drauf! Und zitter doch nicht so!“

Während Patrick sich alles von seinem Coach gefallen lässt, regt sich Rosins Konkurrentin Maria Groß tierisch auf. „Ruhe da! Mein Gott, geht mir das auf den Sack“, schreit Groß zurück. Das sei ihr alles zu laut und vulgär, was Frank Rosin da abziehe, erklärt sie später.

Doch Patrick meint: „Danach ist das wichtigste, da muss man sich die Hand geben und zusammen ein Bier trinken können. Und das war der Fall.“ Leider hat es am Ende nicht für Patrick gereicht, er hat die Relegationsrunde gegen Marias Kandidatin Susanne verloren.

Wer sich übrigens selbst gerne am Herd versucht, kann sich für die nächste Staffel der Sat.1-Show „The Taste“ bewerben.

tf, glomex

Zurück zur Übersicht: Film, TV & Serien

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT