Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!“

Dschungelcamp: Polizei ermittelt wegen illegalen Kakerlaken

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungelcamp.
+
Die Polizei ermittelt gegen das britische Dschungelcamp.

Im Januar 2021 startet das Dschungelcamp. Doch die Freude wird getrübt von einem Vorfall bei den britischen Kollegen, gegen die die Polizei ermittelt.

North Wales/Großbritannien - Lange bevor das deutsche Dschungelcamp im Januar 2021 über die heimischen Bildschirme flimmert, gegen die britischen Kollegen mit „I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!“ an den Start und bringen trashsüchtigen UK-Sternchen auf dem walsisichen Spukschloss „Gwrych Castle“ das Fürchten bei.

Doch nun ermittelt die britische Polizei gegen das Produktionsunternehmen ITV. Schuld an dem Desaster sollen Kakerlaken, Maden und Würmer sein. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare