Superhelden

„WandaVision“: Besetzung, 2. Staffel und mehr – Die wichtigsten Infos zur Marvel-Serie

Elizabeth Olsen und Paul Bettany sind Wanda und Vision. Was Sie alles zu der Marvel-Serie „WandaVision“ von Disney+ wissen sollten, verraten wir im Beitrag.

Eine Mischung aus Sitcom und Superhelden-Serie? Was nach einer seltsamen Kombination klingt, haben die Macher von „WandaVision“ tatsächlich in die Tat umgesetzt. Seit dem 15. Januar 2021 stellt Disney+* neue Folgen wöchentlich zur Verfügung. Und das Konzept scheint gut anzukommen, denn die Kritiken fallen positiv aus. Was Sie alles zu dem Marvel-Hit wissen sollten, erfahren Sie im Folgenden.

„WandaVision“: Die Handlung der Serie von Disney+

Wer mit den Filmen aus dem Marvel-Universum nicht vertraut ist, sollte sich zunächst die „Avengers“-Reihe ansehen. „WandaVision“ setzt drei Wochen nach den Ereignissen aus „Avengers: Endgame“ ein. An einigen Stellen spielt die Serie deshalb auf Geschehnisse aus den Blockbustern an. Im ersten Moment scheint es sich aber um eine vollkommen alleinstehende Produktion zu handeln: Die Geschichte dreht sich um Wanda (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany), die in den 50er-Jahren als verheiratetes Paar ein idyllisches Leben in dem Örtchen Westview führen. Ihre magischen Kräfte versuchen sie vor ihren Nachbarn geheim zu halten, was ihnen nicht so leicht fällt. Zudem entdecken sie immer mehr seltsame Gegenstände und Zeichen, die sie nicht zuordnen können. Nach und nach holen die Erinnerungen an die Vergangenheit das Paar allerdings ein – und Wanda muss einer schrecklichen Tatsache in Bezug auf Vision in die Augen sehen.

Die 1. Staffel der Serie umfasst insgesamt neun Folgen. Am 5. März 2021 erscheint das Finale der Season. Einen ersten Eindruck von der Serie bekommen Sie dank der von Disney zur Verfügung gestellten Trailer (siehe oben).

Wanda und Vision als Buch

Mehr Geschichten zu dem Helden-Paar Wanda und Vision, gibt es in dem Taschenbuch „Wanda & Vision“ (werblicher Link).

„WandaVision“: Die Besetzung der Serie von Disney+

RolleSchauspieler
Wanda Maximoff (Scarlet Witch)Elizabeth Olsen
VisionPaul Bettany
Agatha Harkness (Agnes)Kathryn Hahn
Mrs. Hart (Sharon Davis)Debra Jo Rupp
Arthur Hart (Todd Davis)Fred Melamed
Captain Monica Rambeau (Geraldine)Teyonah Parris
Jimmy WooRandall Park
Dr. Darcy LewisKat Dennings
Pietro Maximoff (Quicksilver)Evan Peters

Lesen Sie auch: Netflix ist nicht der Streaming-Favorit der Deutschen: Andere Plattform hat die meisten Nutzer.

„WandaVision“: So fallen die Kritiken zur Serie von Disney+ aus

Nach Veröffentlichung der ersten sieben Folgen der 1. Staffel bekam „WandaVision“ überwiegend lobende Kritiken. So haben beispielsweise bereits über 60.000 Nutzer der Film-Datenbank IMDb eine Bewertung abgegeben, wodurch die Serie auf 8,2 von möglichen 10 Sternen kommt (Stand: 25. Februar 2021). Ein ähnlich positives Ergebnis ist auf Rotten Tomatoes zu finden. Dort erhielt die Produktion einen durchschnittlichen Score von 80 Prozent. Bei den professionellen Filmkritikern von Rotten Tomatoes kommt „WandaVision“ sogar auf 92 Prozent von möglichen 100 Prozent (Stand: 25. Februar 2021).

„WandaVision“ auf Disney+: Wird es eine 2. Staffel geben?

Bislang scheinen die Macher von „WandaVision“ keine 2. Staffel zu planen. Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige verriet auf einer Veranstaltung der Television Critics Association, dass Elizabeth Olsen zunächst in dem kommenden Film „Doctor Strange 2“ auftreten wird. Wie es danach weitergeht, weiß Feige noch nicht. Er würde eine 2. Staffel aber nicht von Vornherein ausschließen: „Ich arbeite schon zu lange bei Marvel, um jetzt schon „nein“ zu einer 2. Staffel von ‚WandaVision‘ sagen zu können. Das Schöne an dem MCU sind all die Crossovers, die wir zwischen Filmen und Serien machen können. Es kommt also immer alles auf die Geschichte an. Manchmal führen Geschichten zu einer 2. Staffel, manchmal zu einem Film und dann wieder zu einer Serie“, zitiert das Magazin Deadline den Marvel-Studios-Präsidenten. Nach Olsens Auftritt in „Doctor Strange 2“ wäre also eine 2. Season denkbar, sofern es sich von der Story her anbietet. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: „Snowpiercer“ auf Netflix: Besetzung, 2. Staffel und mehr – Die wichtigsten Infos zur Serie.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Marvel Studios/imago-images

Kommentare