Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Schloss Einstein" - Star

David Meier wird neues Gesicht bei "GZSZ"

Potsdam - Früher spielte er bei "Schloss Einstein" mit, ab heute steht er für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera. Die erste Folge mit Meier soll schon im März ausgespielt werden.

Schauspieler David Meier (19) steigt in die RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ („GZSZ“) ein. In der Rolle des Luis Kramer steht er ab sofort in Babelsberg und Berlin vor der Kamera, teilte RTL am Donnerstag in Potsdam mit. Kramer sei der 17-jährige Mitschüler und beste Kumpel von „GZSZ“-Klassenclown Jonas Seefeld, der von Felix van Deventer gespielt wird. Bekannt ist David Meier aus der TV-Serie „Schloss Einstein“, bei der er vorher drei Jahre mitspielte.

„Die Schauspielerei hat sich bei mir sehr schnell, neben Hip Hop und Streetdance, zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt“, sagte der Abiturient im RTL-Interview. Weitere Traumrollen hat er auch schon: „Ein Bösewicht in einem Kinofilm oder eine normale, aber leicht cholerische Person in einer Komödie“, wünscht sich Meier. Die erste Folge mit ihm soll nach Angaben von RTL am 24. März ausgestrahlt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare