Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Scheidung

Tom Kaulitz offiziell geschieden

Heidi Klum und Tom Kaulitz sind sehr glücklich. Foto: Arthur Mola/Invision/AP
+
Heidi Klum und Tom Kaulitz sind sehr glücklich. Foto: Arthur Mola/Invision/AP

Die Ehe von Tom Kaulitz mit Ria Sommerfeld hat nicht lange halten. Jetzt ist die Scheidung der beiden durch. Inzwischen ist der Tokio-Hotel-Musiker sehr glücklich mit Heidi Klum.

Los Angeles (dpa) - Tom Kaulitz (28), Gitarrist der Band Tokio Hotel und derzeitiger Partner von Model Heidi Klum (45), ist nun offiziell von seiner Ex-Frau geschieden (Fans entdecken neues Tattoo bei Heidi Klum - dieses Foto zeigt, für wen es ist, wie extratipp.com* berichtet).

Die Scheidung von Kaulitz und Ria Sommerfeld sei am 17. August amtlich geworden, bestätigte eine Gerichtssprecherin vom Superior Court in Los Angeles am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die «Bild»-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet.

Kaulitz hatte den Scheidungsantrag im September 2016 eingereicht, wie aus den Gerichtsakten hervorgeht. Der Musiker und die frühere Schönheitskönigin Sommerfeld hatten im Jahr zuvor in Los Angeles geheiratet.

Klum, Moderatorin der Show «Germany's Next Topmodel», und der Gitarrist zeigen sich seit Monaten verliebt auf Bildern in sozialen Netzwerken, die etwa bei den Filmfestspielen von Cannes aufgenommen wurden.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare