Nach Rausschmiss

Sido: Jetzt auch Ermittlungen wegen Drogen

+
Neuer Ärger für Rapper Sido in Sicht.

Wien - Ein Faustschlag beendete Sidos Karriere im österreichischen Fernsehen. Nun wird gegen den Rapper anscheinend auch noch wegen Drogen ermittelt.

Rapper Sido hatte den Journalisten und TV-Moderator Dominic Heinzl nach einer Live-Ausstrahlung der Casting-Show „Die große Chance“ wüst beschimpft, dann eskalierte die Situation. Sido schlug Heinzl ins Gesicht, der ging zu Boden. Nachdem neue Filmaufnahmen aufgetaucht sind, scheint es auch möglich, dass sich Heinzl vielleicht nur spektakulär fallen ließ. Ein gutes Ende nahm es für keinen von beiden: Sido wurde fristlos gekündigt, die Polizei ermittelt. Heinzl verschwindet ebenfalls von den Bildschirmen.


Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Auf Platz 10 landet - wer hätte das gedacht - Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das hört sie bestimmt nicht gerne... © dpa
Auch Boris "Bobberle" Becker schafft es in die TopTen: Für ihn gibt es Platz 9. © dpa
Skandalnudel und US-Soulsängerin Amy Winehouse († 2011) beansprucht für sich Platz 8. © dpa
Platz 7 gibt es für Moderator und Lästerkönig Oliver Pocher. © dpa
Die Rockband Tokio Hotel landet auf Platz 6. © dpa
Ob es an der Maske liegt? Skandalrapper Sido bekommt Platz 5. © dpa
Der brave Anzug täuscht: Rapper-Kollege Bushido schafft es sogar auf Platz 4. © dpa
Hotelerbin Paris Hilton kommt sogar aufs Treppchen: Sie landet auf Platz 3. © dpa
Die Silbermedaille im Kampf um die schlechtesten Vorbilder kassiert US-Popsängerin Britney Spears mit Platz 2. © dpa
Unbestritten das schlechteste Vorbild Deutschlands: Moderator und "Deutschland sucht den Superstar"-Juror Dieter Bohlen darf sich über Platz 1 freuen. Herzlichen Glückwunsch! © dpa

Nun droht Sido neuer Ärger. Wie die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf die österreichische Polizei berichtet, hat diese Ermittlungen wegen Verdachts der Körperverletzung und Suchtmittelmissbrauchs eingeleitet. Der Grund: Eine ORF-Mitarbeiterin hatte anscheinend berichtet, dass Sido hinter den Kulissen gekifft haben soll.

sr

Kommentare