Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sängerin Soko wird für 50 000 Dollar zur Braut

Paris (dpa) - Independent-Musiker sehen ihre Kunst gern unabhängig von Verkaufszahlen. Die französische Indiepop-Sängerin Soko («I'll Kill Her») versucht deswegen auf eigene Weise, an Geld für ihr neues Album «My Dreams Dictate my Reality» zu kommen.

Per Internet bietet sie sich als Begleiterin und Partyservice an. Für 1000 US-Dollar dürfen sich Fans auf eine Stunde Yoga an der Seite der in Los Angeles lebenden Künstlerin freuen. Mit doppeltem Einsatz gibt es einen Besuch mit der Sängerin im Pariser Disneyland. Zum gleichen Preis bekocht die Vegan-Liebhaberin ihre Sponsoren oder führt in Los Angeles, London oder Paris durch die coolsten Vintage-Shops.

Als besonderes Highlight gibt sich die 29-Jährige heiratswillig und mimt einen Tag lang die Braut für Investor und Festgäste - macht 50 000 Dollar. Sokos neues Album «My Dreams Dictate My Reality» soll am 27. Februar erscheinen.

Soko

Kommentare