Royal Baby: Kate in Klinik - Medienrummel vor der Tür

Royal Baby
1 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
2 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
3 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
4 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
5 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
6 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
7 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.
Royal Baby
8 von 21
Die Geburt des Royal Baby im Krankenhaus St. Mary's in London steht kurz bevor. Unterdessen wird der Medienrummel vor dem Haupteingang der Klinik fast unerträglich. Polizisten mussten die Straße zum Teil absperren.

London - Seit Wochen campieren Fotografen und TV-Sender vor dem Haupteingang des St. Mary's Krankenhaus in London. Seit Kate Middleton am Montag dort in den Wehen liegt, nimmt der Medienrummel vor der Tür stetig zu.

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.