Rihanna beschimpfte ihren Regisseur

+
Popstar Rihanna probiert es jetzt mit Schauspielerei.

Los Angeles - Rihanna geht jetzt unter die Schauspieler. Die Sängerin spielt in einem Science-Fiction-Film mit. Um die Rolle zu ergattern, schrie sie Regisseur Peter Berg an.

Popstar Rihanna musste beim Vorsprechen für ihre erste Filmrolle den Regisseur Peter Berg beschimpfen. “Beim Vorsprechen musste ich ihm lauter Schimpfwörter um die Ohren hauen, wie 'motherfucker'“, sagte die 24-Jährige der Zeitschrift TV Spielfilm laut Vorabbericht vom Donnerstag. Berg habe sehen wollen, ob sie das könne oder zu lieb sei. “Und wie sich zeigte, kann ich das sehr gut.“ Danach habe sie ein paar Monate Schauspielunterricht genommen. “Aber im Grunde wollte ich einfach herausfinden, ob ich überhaupt schauspielern kann und ob es mir Spaß macht.“


Der Science-Fiction-Film “Battleship“, in dem Rihanna eine Außerirdische jagende Kadettin spielt, startet am 12. April in den deutschen Kinos.

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Sie ist eine der erfolgreichsten R&B-Sängerinnen der Welt - und sie geizt nicht mit ihren weiblichen Reizen: Rihanna © dpa
Hier sehen Sie ihre besten Bilder. © Ellen von Unwerth
Von hinten ... © dpa
... wie von vorne Rihanna! © dpa
2005 war sie noch ganz züchtig. © Sony
Damals landete sie ihren ersten Welthit. © Sony
"Pon De Replay" hieß dieser. © Sony
Rihanna stammt von der Antillen-Insel Barbados. © Sony
Mit der Zeit wurden die Outfits freizügiger. © Sony
Die 1988 geborene Schönheit ist inzwischen fest unter den Weltstars etabliert © Sony
 © Sony
Ihr größter Single-Hit in Deutschland: "Umbrella" © Tony Duran
Doch nicht nur "Umbrella" knackte die Spitzenposition der deutschen Single-Charts. Auch "Don't Stop The Music" knackte die Nummer 1. © Tony Duran
Ihr viertes Album heißt "Rated R" - und Rihanna zeigt sich sexy wie nie. © Ellen von Unwerth
Vor allem auf dem Cover der zweiten Single "Rude Boy" © Sony
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Auch in den aktuellen Videos zeigt sich Rihanna alles andere als zugeknöpft © Chris Baldwin
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa
Hier sehen Sie noch einige Bilder von öffentlichen Auftritten der exotischen Schönheit. © dpa

dapd

Kommentare