Prinz von Preußen hat geheiratet - standesamtlich

Potsdam - Während die Vorbereitungen für die kirchliche Trauung auf Hochtouren laufen, hat Georg Friedrich Prinz von Preußen in aller Stille standesamtlich geheiratet.

Der 35-Jährige gab am Donnerstag in Potsdam seiner Braut, Prinzessin von Isenburg (33), das Ja-Wort. Punkt 12.00 Uhr verschwand das Paar im Potsdamer Rathaus. Erst knapp eine halbe Stunde später verließen die Eheleute das Gebäude wieder. Erster Gratulant war Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD), der das Paar getraut hat.


Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Schleppenlänge

Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Am 1. und 2. Juli findet die Hochzeit von Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock statt. Alle fragen sich natürlich, wie sieht das Kleid von der Braut aus und wie lange wird sich das Paar küssen. Hier sehen sie eine Liste von den vergangenen Adelshochzeiten. Wie immer geht es nur um die Länge. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Manchmal ist weniger auch mehr. Das beherzigte Herzogin Catherine. Sie zog 2,70 Meter feinsten Stoff hinter sich her. Und direkt dahinter lief ihre, mittlerweile sehr bekannte, kleine Schwester Pippa Middleton. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
2004 vermählten sich Kronprinz Felipe von Spanien und die Bürgerliche Letizia. Ihr Kleid hatte "nur" eine Länge von 4,50 Meter. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Die "Nachzüglerin" in Skandinavien ist Kronprinzessin Victoria (2010), die trotz eines schlichten Brautkleides, auf fünf Meter Schleppe kam. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Den zweiten Rang teilen sich die anderen beiden skandinavischen Dynastien. Mary von Dänemark (2004) musste immerhin sechs Meter hinterherschleppen. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Genauso viel wie Mette-Marit von Norwegen (2001), die mit Ehemann Haakon für einen Prinzen und eine Prinzessin sorgte. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Die längste hatte Prinzessin Diana als sie 1982 Prinz Charles ehelichte. Mit 7,62 Meter Schleppenlänge hält sie bis heute den Rekord. Und nicht nur dort. Auch mit den 3500 geladenen Gästen waren Charles und Diana ganz vorn. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Die längste Schleppe, der kürzeste Kuss. Prinzessin Diana und Prinz Charles küssten sich handgestoppte 0,4 Sekunden. Diesen sahen dafür mehrere hundert Millionen Menschen. Bis heute eine der größten TV-Begeisterungen bei einer Adelshochzeit. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Nur unwesentlich länger als sein Vater küsste Prinz William seine Kate. Zunächst nur 0,3 Sekunden länger, beim zweiten Versuch kam der älteste Sohn von Prinz Charles dann auf 1,1 Sekunden. Aber auch er erreichte mit seiner Frau über hundert Millionen Menschen an ihren TV-Geräten. Auch auf der Straße jubelten den beiden etwa eine Millionen Menschen zu. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Das Schlusslicht der Skandinavier wie auch schon bei der Schleppe: Victoria und Daniel. Die Tochter von Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia küssten sich 1,52 Sekunden. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Nur geringfügig länger berührten sich die Lippen vom spanischen Brautpaar Felipe und Letizia. Sie zeigten ihre Zuneigung 1,56 Sekunden. Dafür waren ungefähr eine Millionen Menschen auf den Beinen, um die Hochzeit in Madrid live zu erleben. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Immerhin schon über zwei Sekunden war der Kuss zwischen Frederik und Mary. Damit sichert sich das dänische Brautpaar immerhin Platz 3. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Für Platz 1 bei den Skandinavier reichts. Für die Adelswelt nicht ganz. 2,61 Sekunden küssten sich Mette-Marit und Haakon. © dpa
Hochzeiten beim Hochadel: Kuss-Sekunden und Gästezahl und Schleppenlänge
Den weit abgelegenen Kuss-Rekord erzielten 2002 der niederländische Kronprinz Willem-Alexander und seine Máxima. 5,25 Sekunden zeigte das Paar ihre Zuneigung vor laufenden Kameras. © dpa

Wie von beiden gewünscht, verlief die Zeremonie im kleinen Kreis. Anschließend fuhr die Hochzeitsgesellschaft mit Polizeigeleit an einigen Schaulustigen vorbei zum Schlosspark Sanssouci. Dort ist an diesem Samstag (12.00 Uhr) in der Friedenskirche die Trauung mit rund 700 Gästen geplant.

dpa

Kommentare