Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sie bleiben Freunde

Nach zwölf Jahren: Liebes-Aus bei Simone Thomalla und Silvio Heinevetter

 Simone Thomalla (56) und Silvio Heinevetter (36) im März 2015
+
Hier waren sie noch glücklich: Simone Thomalla (56) und Silvio Heinevetter (36) im März 2015. (Archivbild)
  • Julia Grünhofer
    VonJulia Grünhofer
    schließen

Nach zwölf Jahren Beziehung haben sich die Schauspielerin Simone Thomalla und der Handballer Silvio Heinevetter getrennt:

Berlin/Kassel - Die Schauspielerin Simone Thomalla (56) und der Handballspieler Silvio Heinevetter (36) lernten sich 2009 kennen und lieben. Durch die knapp 20 Jahre Altersunterschied wollte anfangs niemand so recht an eine gemeinsame Zukunft des Paares glauben. Doch nichts konnte die beiden auseinanderbringen. Zwölf Jahre lang waren die Schauspielerin und der Handballer ein Paar. Doch nun gehen sie offenbar getrennte Wege.

Liebes-Aus zwischen Simone Thomalla und Silvio Heinevetter

Auf Anfrage der „Bild“ bestätigen Simone Thomalla und Silvio Heinevetter jetzt das Liebes-Aus: „Wir haben uns bereits vor einigen Monaten einvernehmlich getrennt und bleiben als Freunde verbunden“. Der Grund für die Trennung soll laut „Bild“ die Distanz während des vergangenen Jahres gewesen sein.

Denn das Traumpaar führte seit 2020 eine Fernbeziehung. Der 36-jährige Handballer zog nach Kassel, wo er für den MT Melsungen spielt. Die Schauspielerin pendelte hingegen zwischen ihrer Heimatstadt Berlin und Bayern, wo Simone Thomalla regelmäßig für die ZDF-Serie „Frühling“ vor der Kamera steht.

Das Paar soll sich dadurch teilweise nur noch einmal im Monat gesehen haben. Laut der „Bild“ sollen die 56-Jährige und der 36-Jährige noch im Sommer versucht haben, die Beziehung zu retten - offenbar aber erfolglos.

jg

Kommentare