Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünf Kinder am Tisch

Jamie Oliver nennt Abendessen mit Familie «ein Drama»

Der britische Koch Jamie Oliver (r) und seine Frau Jools. Foto: Facundo Arrizabalaga
+
Der britische Koch Jamie Oliver (r) und seine Frau Jools. Foto: Facundo Arrizabalaga

Der Nachwuchs hält den britischen Fernsehkoch und seine Frau regelmäßig auf Trab, vor allem wohl wenn es um gemeinsame Mahlzeiten der Familie geht.

London (dpa) - Das Abendessen ein Chaos, immer «ein Drama»: Am heimischen Esstisch von Fernsehkoch Jamie Oliver (43) geht es nach seinen Worten alles andere als friedlich zu.

«Der Kleine will nicht am Tisch sitzen, die Mittleren hantieren mit Messer und Gabel wie Wilde, und meine Teenagertöchter, ach, die haben es wie alle Jugendlichen eh gerade nicht leicht», sagte der fünffache Vater dem Magazin «Bunte». Sein jüngstes Kind, Rocket Bean, ist zwei Jahre alt.

Mit Blick auf die Kochkünste seiner Ehefrau Jools sagt der Starkoch, ihre Gerichte seien «sehr mild»: «Einmal im Jahr stellt sie sich für mich an den Herd. Dann gibt es Eintopf. Ich darf eigentlich nicht in die Küche, aber wenn sie es nicht merkt, schleiche ich schnell rein. Ich muss immer nachwürzen! Immer!»

Kommentare