Manager bestätigt

Nach schwerer Krankheit: 70er-Jahre-Idol und beliebter Liedermacher ist tot

+
Ingo Insterburg starb mit 84 Jahren.

Der Liedermacher Ingo Insterburg ist tot. Er erlag am Samstag in Berlin im Alter von 84 Jahren einem Krebsleiden.

Berlin - Manager Frank Nietsch bestätigte am Montag der Nachrichtenagentur AFP die traurige Nachricht. Zuvor hatten verschiedene Medien über den Tod des Künstlers berichtet.

Den Höhepunkt seiner Bekanntheit hatte Insterburg in den 70er Jahren mit seinem Quartett Insterburg & Co erreicht.

Karl Dall war in Komikergruppe von Ingo Insterburg

In dieser Zeit sang er unter anderem sein wohl bekanntestes Stück, das Lied "Ich liebte ein Mädchen". Zu seiner Komikergruppe, die zeittypischen Blödelhumor kultivierte, gehörte unter anderem auch Karl Dall.

Später arbeitete Insterburg auch als Solokünstler, er war zudem Maler und schrieb Gedichte. Seinem Manager zufolge war er bis April auf Tournee. Die schwere Krankheit wurde demnach sehr kurzfristig festgestellt.

Lesen Sie auch:

Trauerfeier von Rocchigiani: Diese Ex-Gegner erweisen ihm die letzte Ehre

Mit 87 Jahren: "Käpt'n Blaubär"-Stimme Wolfgang Völz gestorben

„Tragischer Unfall“: Nun steht fest, wie Cranberries-Sängerin O'Riordan ums Leben kam

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

AFP

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT