Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kuriose Begebenheit enthüllt

Helene Fischer: Wahnsinns-Moment bei Villa - „Sie versteckte sich“

Helene Fischer und Florian Silbereisen
+
Helene Fischer und Florian Silbereisen, hier auf einem Archivfoto aus dem Jahr 2015.
  • Armin T. Linder
    VonArmin T. Linder
    schließen

Ein Geschäftspartner erzählt von einer skurrilen Begebenheit von Helene Fischer und Florian Silbereisen. Doch sie täuschte sich offenbar.

München - Helene Fischer und Florian Silbereisen sind seit Dezember 2018 offiziell kein Paar mehr. Dass das Traumpaar des deutschen Schlagers getrennt ist, daran haben viele Fans immer noch zu knabbern. Die dürften auch interessieren, was Oliver Herbst jetzt berichtet.

Er ist Makler für Luxusimmobilien. Und gab kürzlich dem Spiegel (für Plus-Kunden) ein großes Interview, in dem er verrät, dass er auch schon für Helene Fischer und Florian Silbereisen tätig gewesen sei. Er berichtet von einer verrückten Anekdote.

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Makler suchte für sie eine Villa

Demnach war er zunächst intensiv mit Florian Silbereisen, von dem auch überraschendes vom Traumschiff-Set berichtet wurde, auf der Suche nach einer gemeinsamen Behausung für das Damals-noch-Paar. „Das hat sich drei Jahre lang hingezogen“, so Herbst. „Mit dem Florian hab ich endlos Villen angeschaut, am entscheidenden Tag war die Helene auch dabei.“

Helene Fischer und Florian Silbereisen rannten bei Besichtigung weg - wegen vermeintlicher Paparazzi

Die Besichtigung sei gut verlaufen, „es ging dann ganz schnell, die Promis haben ja nie Zeit“ - doch dann kam es zu einem Schock-Moment. „Die beiden stehen auf der Terrasse, und plötzlich rennen sie wie von der Tarantel gestochen ums Eck und verstecken sich hinter einer Säule“, erzählt Makler Herbst. „Da sind Paparazzi, schreit die Helene.“

Doch all das entpuppte sich als skurriler Irrtum. „Dabei haben nur zwei Mitarbeiter von mir mit dem Tele gerade Aufnahmen von der Fassade gemacht. Als ich es dann aufgelöst habe, war es aber sehr lustig.“

Nun ist aber jemand ganz anderes hinter Helene Fischer hinterher. Kein Geringerer als der Rapper Capital Bra. Doch der blitzte bereits mehrmals bei der Schlager-Königin ab. Und auch, wie sie sich hinter den Kulissen so verhält, wurde enthüllt.

Silbereisen nach Helene-Trennung noch Single

Florian Silbereisen ist nach der Trennung immer noch Single. Auch, wenn es Gerüchte um Techtelmechtel mit verschiedenen Schlagerstars gibt. Helene Fischer hingegen ist in festen Händen: Thomas Seitel heißt ihre neue Liebschaft, die wohl aktuell in die nächste Stufe übergegangen ist.

Abseits von Helene Fischer (die momentan von vielen Fans vermisst wird) berichtet Oliver Herbst dem Spiegel auch, was er momentan noch so im Portfolio hat. Für Normalbürger Unerreichbares. „Zum Beispiel ein irrsinniges Anwesen etwas südlich vom Starnberger See kurz vor den Alpen mit etwa 4000 Quadratmetern Wohnfläche, erweiterbar auf bis zu etwa 24.000 Quadratmeter, Helikopter-Landeplatz, 360-Grad-Natur- und Alpen-Panorama - einer der schönsten Plätze Bayerns.“ Und was kostet der Spaß? „42,5 Millionen Euro, mit Erweiterung 70 Millionen.“

Florian Silbereisen machte einer Schlagersängerin übrigens unlängst sehr offensive Avancen - wer es ist, könnte ihm nicht gefallen.

Bei Helene Fischer ist ein Geheimnis durchgesickert, das eigentlich niemand erfahren sollte. Thomas Seitel hat mit Helene Fischer eine Party auf Mallorca besucht.

Helene Fischer hat sich auf einem Foto völlig ungewohnt gezeigt und dafür für Wirbel gesorgt. Jetzt äußerte sich die "Vogue"-Chefredakteurin dazu.

Video: Florian Silbereisen: Ist das eine Botschaft an Helene Fischer?

lin

Kommentare