Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hausgeburt am Ammersee

Baby ist da: Schlagerkönigin Helene Fischer zum ersten Mal Mama

Schlager-Sängerin Helene Fischer.
+
Schlager-Sängerin Helene Fischer.

Schlager-Queen Helene Fischer ist zum ersten Mal Mutter geworden. Laut Medienbericht soll das Baby rund um Weihnachten das Licht der Welt erblickt haben.

Schlagerstar Helene Fischer ist Mama geworden! Das kleine Mädchen soll bereits rund um Weihnachten bei einer Hausgeburt zur Welt gekommen sein, wie die „Bild“ unter Berufung auf das engste Familienumfeld der Sängerin berichtet. Zum Fest der Liebe bekamen die Sängerin und ihr Verlobter Thomas Seitel dem Bericht zufolge ihren Nachwuchs - ein kleines Mädchen. 

Die Schwangerschaft Fischers war im Herbst ohne die Zustimmung der Sängerin ausgeplaudert worden. Fischer dementierte die Nachricht allerdings nicht, sondern kommentierte nur: „Nun ja, jetzt ist‘s raus.“ Ihren ersten Auftritt mit Babybauch hatte sie anschließend in der Jubiläumsshow von „Wetten, dass...?“. 

Geburt noch nicht offiziell bestätigt

Ich freue mich auf die Zeit, die vor uns steht“, schrieb Helene Fischer Anfang Oktober auf Instagram. Mit diesen Worten machte die Musikerin ihre Schwangerschaft publik. Ihr gehe es fantastisch. Mehr sagte sie damals nicht.

Die Sängerin selbst hat sich zum Babyglück noch nicht geäußert. Der letzte Beitrag, der auf dem Instagram-Profil von Helene Fischer veröffentlicht wurde, ist sieben Tage alt – und stammt aus der Feder ihres Teams. Normalerweise postet die Musikerin ihre Beiträge selbst auf der Social-Media-Plattform. Der letzte eigene Post liegt drei Wochen zurück. Bestätigt ist die Geburt ihres ersten Kindes somit noch nicht.

Steht demnächst die Hochzeit an?

Während Fischers Schwangerschaft mutmaßten Fans zuletzt, auch eine Hochzeit mit ihrem Lebensgefährten und dem Vater des Kindes, Thomas Seitel, werde nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Die Indizien, die auf diese Möglichkeit verweisen, sind vage, könnten aber dennoch Anhaltspunkte liefern: Fischer ist katholisch. Sie und Seitel planen offenbar in ihrem Haus am Ammersee auch räumlich die gemeinsame Zukunft. Und schließlich sind auch Fischers Eltern seit 40 Jahren verheiratet - und somit vielleicht ein strahlendes Vorbild.

mh

Kommentare