„Weiß Tom nicht, dass...?“

Heidi Klum und Tom Kaulitz turteln in Paris: Fans total wütend auf das Paar - der Grund ist kurios

+
Heidi Klum ist aktuell in Paris, ihr Verlobter Tom Kaulitz an ihrer Seite. 

Heidi Klum machte sich mit einem neuen Foto erneut bei Fans unbeliebt. Doch Grund ist kein seltsames Detail auf dem Bild selbst. Es ist vielmehr das Datum, dass einige wütend macht.

Paris - Das Familienglück bei Heidi Klum scheint perfekt: Ob verliebte Kussfotos mit Tom vor dem weltberühmten Louvre, Bilder aus dem Disneyland mit ihren Kindern oder Videos vom Gassigehen durch die Straßen von Paris - auf jeder Aufnahme strahlt Heidi übers ganze Gesicht. Die 46-Jährige kann scheinbar gar nicht genug von ihrem Aufenthalt in der französischen Hauptstadt bekommen. 

Auch jetzt zeigte sie sich wieder gemeinsam mit Tom und Hund vor der Kirche „Sacré-Coeur“, mit breitem Grinsen und eng angeschmiegt an ihren Verlobten. Doch genau das macht einige ihrer Fans richtig sauer. Denn während Tom Kaulitz an Heidis Seite in Paris ist, hat sein Zwillingsbruder Bill seine erste Fashion-Show bei der „AboutYou“- Fashion Week in Berlin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Paris ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Darum dürfte sich die Model-Mama jedoch zurzeit keine Gedanken machen, immerhin heiratet sie auf Capri ihren Verlobten Tom Kaulitz. Doch dass Heidi Klum keine Einblicke in die Hochzeit gewährt, nervt ihre Fans gerade ziemlich.

Die Fans von Heidi Klum beschäftigt nach der Traumhochzeit mit Tom Kaulitz allerdings vor allem das erste Hochzeitsfoto - und eine Nachricht der Braut. Beides warf Fragen darüber auf, wie das Model denn nun in Zukunft heißen wird. Seitdem wird wild darüber spekuliert, ob die 46-Jährige jetzt den Namen Heidi Kaulitz trägt.

Nach der Traumhochzeit von Heidi Klum und ihrem Tom brodelt die Gerüchteküche. Sind das Model und ihr Papa Günther etwa zerstritten?

Ärger um Heidi Klum: Tom an Heidis Seite in Paris - Fans wütend

„Weiß Tom nicht, dass heute ein besonderer Tag für Bill ist? Er sollte jetzt gerade bei ihm sein, nicht bei ihr“, findet ein Fan. Und ist damit nicht der einzige, der sich über die Umstände wundert: „Sie sind immer noch in Paris? Warum ist Tom nicht bei Bill und seiner ersten Fashion-Show?“, lautet ein weiterer Kommentar. 

Schuld daran gibt ein Fan Heidi: „Der Fakt, dass Tom nicht in Berlin ist, wenn es ein so wichtiger Tag für Bill ist, ist widerlich! Du hast einen richtigen Schoßhund kreiert, gut ausgespielt!“ Eine anderer vermutet währenddessen, dass Toms Zwillingsbruder sehr einsam sein könnte: „Ich glaube, für Bill ist das nicht einfach. Egal mit wie vielen Projekten er sich gerade gleichzeitig rumschlägt.“

Der postete währenddessen ein Bild aus Berlin. An seine Seite schmiegt sich zwar keine menschliche Begleitung, aber dafür immerhin sein Hund:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hi from #berlin

Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz) am

Für ihre Urlaubsschnappschüsse in Paris bekommt Heidi damit nicht das erste Mal entsetzte Kommentare von ihren Fans. Ein Detail in einem ihrer letzten Posts schockierte die User besonders. Dazu kommt aktuell wieder die Frage auf, ob die beiden wirklich nur verlobt sind. Ein Promi-Magazin berichtet: Heidi Klum und Tom Kaulitz sollen heimlich geheiratet haben. Das Model hat am Tag der Tage offenbar sogar einen Hinweis gepostet.

Nächste Station nach Paris ist übrigens Tokio. Dort gehen die Arbeiten für Klums neue Show Casting-Show „Making the Cut“ weiter. Bei ihrer Ankunft in der japanischen Hauptstadt präsentierte sich Heidi Klum gleich mal über Tokios Skyline in heißen Dessous und zeigte ihr Mega-Dekolleté.

Die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz steht kurz bevor. Heidi zeigte sich schon vorab im weißen Kleid und zeigte dabei mehr als ihr lieb war.

nz

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT