Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Sahen aus wie Wiener Schnitzel“

Florian Silbereisen: Verwirrendes Foto - Später musste er wohl fünfmal duschen

„Wir sahen aus wie zwei frisch panierte Wiener Schnitzel“: Mit einem Posting bei Instagram sorgt Florian Silbereisen für Aufsehen.

  • Florian Silbereisen* stapfte mit einem Snowboard durch die Wüste.
  • Das Instagram*-Foto entstand bei einem Dreh fürs ZDF-Traumschiff.
  • Viele finden das Bild super - doch es gibt auch Spott.

München - Florian Silbereisen ist einer der großen Sympahieträger im deutschen TV- und Schlager-Business. Auch nach seiner Trennung von Helene Fischer* fliegen ihm noch die Herzen zu. Ob als Moderator oder auch als „Traumschiff“-Kapitän. Aber bei Instagram*, wo der 38-Jährige erst seit Kurzem unterwegs ist, erwischte er nun wirklich nicht den besten Start.

Weit besser läuft‘s mit einem weiteren Posting, das aber auf den ersten Blick irritierend wirkt. Silbereisen ist an der Seite von Barbara Wussow doch tatsächlich mit einem Snowboard unterm Arm in der Wüste zu sehen. Das verwirrt auf den ersten Blick - doch Sandboarding ist eine beliebte Alternative zu Abfahrten auf Schnee. Insofern halten sich viele mehr an seinem Outfit auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Für die heutige „Traumschiff“-Folge durfte ich mit Barbara Wussow zum ersten Mal in der Wüste snowboarden! Der Aufstieg in der Hitze war schon wirklich schweißtreibend und wenn man dann nassgeschwitzt in den Puderzuckersand fällt, ist das eine sehr sandige und aber auch lustige Geschichte. Wir sahen aus wie zwei frisch panierte Wiener Schnitzel, aber man fällt deutlich weicher als auf der Skipiste, dafür wird man den feinen Sand auch nach fünf Mal Duschen nicht wieder los! 😉 Mehr später ab 20.15 Uhr im ZDF! #froheostern #traumschiff #maxparger #marokko #snowboardenimsand #ostersonntag #zdf #barbarawussow #haraldschmidt #nickwilder #danielmorgenroth #wolfgangfierek #juttaspeidel #undvielemehr #wirbleibenzuhause #wirschauengemeinsamtraumschiff #bleibtgesund

Ein Beitrag geteilt von Florian Silbereisen (@floriansilbereisen.official) am

Die Aktion ist ohnehin nicht seine Idee gewesen. Im Gegenteil: Er war damit für einen „Traumschiff“-Dreh unterwegs. Die Story: Hanna Liebhold, gespielt von Barbara Wussow, ist es gelungen, Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) zu einem „Skiausflug“ in die goldenen Sanddünen zu überreden.

„Für die heutige ‚Traumschiff‘-Folge durfte ich mit Barbara Wussow zum ersten Mal in der Wüste snowboarden!“, schrieb er. „Der Aufstieg in der Hitze war schon wirklich schweißtreibend und wenn man dann nassgeschwitzt in den Puderzuckersand fällt, ist das eine sehr sandige und aber auch lustige Geschichte. Wir sahen aus wie zwei frisch panierte Wiener Schnitzel, aber man fällt deutlich weicher als auf der Skipiste, dafür wird man den feinen Sand auch nach fünf Mal Duschen nicht wieder los!“

Ein Foto vom Traumschiff-Dreh.

Florian Silbereisen beim ZDF-„Traumschiff“: Die Szene mit dem Bord ist mega

Viele Fans mögen, was sie sehen oder im TV sahen: „Super Folge. Die Szene mit dem Bord ist mega. Eigentlich fahre ich ja nur Ski‘“, erinnert sich eine Followerin*, die offenbar das Resultat im ZDF gesehen hat. „Tolle Folge wieder mit dir“, schreibt eine andere. Auch andere Fans schwärmen von dem Anblick.

Florian Silbereisen kassiert bei Instagram Spott für sein Outfit

Doch für sein Outfit kriegt Florian Silbereisen auch Spott ab. „Lederjacke sieht zwar cool aus, aber nichts für die Hitze der Wüste (wer schön sein will, muss leiden)“, schreibt ein Fan. „Na das glaub ich, dass du in der schwarzen Lederjacke und mit langer Hose geschwitzt hast!“ ein anderer. Ein weiterer attackiert Silbereisen: „Wenn’s so schweißtreibend ist du Hirn, wieso ziehst dann ne Lederjacke an???“ Doch auch den Look dürfte Silbereisen nicht selbst gewählt haben.

Und dann gibt es noch eine große Lobeshymne für Silbereisen: „Ich finde es mega cool, wie du deinen eigenen einmaligen Weg gehst! Du betrittst frische Pfade, probierst Neues aus, änderst so ein bisschen dein Image, ungeachtet dessen, was die Medien oder irgendwelche Hater schreiben. Du hättest dich nach 2018 verkriechen können, hast aber die Flucht nach vorne gewählt - das ist absolut stark und davor ziehe ich den Hut! Mach weiter so!“

Wenn Florian Silbereisen so was liest, dann dürfte ihm auch der vereinzelte Hohn piepegal sein.

Update vom 4. Mai 2020: Mit einem Selfie auf Instagram schwelgt der Sänger in der eintönigen Corona-Zeit in Erinnerungen. Seinen Fans fällt bei dem Foto aber etwas in Silbereisens Gesicht auf. 

Schlagerstar Helene Fischer enttäuscht ihre Fans während der Corona-Krise - der Grund ist simpel. Doch für Silbereisen-Fans gibt es gute Nachrichten: Er bekommt eine neue Show - trotz Corona.*

Wussten Sie, dass im Haus von Helene Fischer* noch Habseligkeiten von Florian Silbereisen lagern? Das enthüllte der Moderator kürzlich. Aber die beiden verstehen sich schließlich noch blendend. Offenbar erinnert er sich auch gerne an gemeinsame, emotionale Momente.

lin

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Peter Kneffel

Kommentare