Schauspieler

Florian David Fitz macht sich für die Bienen stark

+
Florian David Fitz Foto: Tobias Hase

Das Insektensterben ist ein ernstes Problem in Deutschland. Findet auch Schauspieler Florian David Fitz.

München (dpa) - Schauspieler Florian David Fitz (44, "Die Vermessung der Welt") setzt sich in Bayern mit Selbstironie und Witz für den Schutz der Bienen ein. "Wir haben ein Problem mit dem Insektensterben, das ist selbst zu mir durchgedrungen", sagte er in einem Instagram-Video am Sonntag.

Dazu schrieb Fitz: "In Bayern gibt es jetzt eine Initiative für ein Volksbegehren zum Erhalt deren Artenvielfalt. Wir brauchen mindestens 1 Mio. Unterschriften in den Rathäusern, damit das losgehen kann. Also rufe ich Euch zu, werte Mitbewohner dieses schönen Freistaates, teilt wie die Verrückten, packt Omma ein und auf in die Rathäuser!"

Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor lebt mit seinem Hund Elmo in München. Er ist aktuell in dem deutschen Kinoflm "100 Dinge" zu sehen.

Das Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen online

Florian David Fitz auf seinem Instagram-Account

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT