Pikante Nebentätigkeit

Ex-DSDS-Kandidatin gibt alles zu - Skandal um Ferkel-Aufnahmen im Web

+
Ex-DSDS-Kandidatin Juana Princess, hier in einem Screenshot aus einem Instagram-Video.

In einschlägigen TV-Formaten wie DSDS haben Millionen Zuschauer sie schon gesehen. Doch sie hat heimlich auch Ferkel-Fotos von sich ins Netz geladen. Und gibt alles zu.

Update vom 30. März 2019: Offenbar sucht Juana Princess immer noch die Nähe zu DSDS. Auf ihrem Instagram-Profil postete sie Fotos vom Ballermann Award 2019 in Oberhausen. Und traf dort (zweites Bild) auch auf den notorischen DSDS-Stammgast Menderes.

DSDS-Kandidatin gibt inzwischen alles zu - Eklat um Ferkel-Aufnahmen im Web

Update vom 22. März 2019: Eigentlich scheint Juana Princess nicht so schlecht im Geschäft zu sein. Die ehemalige DSDS-Kandidatin hat mehr als 20.000 Fans bei Facebook, postet fleißig Fotos und Videos von Moderations-Auftritten und Konzerten als Schlagersängerin. 

Dennoch war sie offensichtlich auf der Suche nach einer Nebentätigkeit: Die Bild enthüllte kürzlich, dass sie heimlich versucht hat, sich als Webcam-Girl ein zweites Standbein aufzubauen (siehe unser Ursprungsartikel). Und Ferkel-Fotos auf einem einschlägigen Portal hochzuladen.

Lesen Sie auch: DSDS-Schock! Sanitäter-Einsatz überschattet Motto-Show - was Zuschauer verborgen blieb

Ehemalige DSDS-Kandidatin äußert sich zu Schmuddelfotos

Via Facebook äußerte sie sich öffentlich dazu - auf der Seite von Bild Mallorca. Sie gibt alles zu! Im Januar habe sie das Konto auf der einschlägigen Plattform eröffnet. „Ja, dieses Profil habe ich mal erstellt und habe doch nur Fotos hoch geladen und weiter habe ich da nie was gemacht außer ein paar Fotos hochgeladen und dann habe ich mich damit auch nicht weiter beschäftigt“, behauptet sie. „So nun habt ihr paar Brüste usw. gesehen und??? Weltuntergang.“

Sie bittet darum, es nicht so ernst zu nehmen, was auf ihrem Schmuddelprofil stehe. Und behauptet, sie habe dieses gelöscht. 

Jetzt, rund sechs Wochen nach der Enthüllung, wirft ein Blick ins Internet aber Fragen auf: Denn Juana Princess hat nicht nur auf ein Portal Schmuddel-Fotos hochgeladen, sondern gleich auf mehreren. Und auf einem kann von „gelöscht“ wirklich nicht die Rede sein. DREI Unten-ohne-Fotos sind dort unter dem Pseudonym „sexysarahanne“ zu sehen, auf einem ist auch klar ihr Gesicht zu erkennen. Dazu Sätze wie „Na, da wird es schon ein wenig geiler bei den Bildern.“

Hat sie dieses eine Profil nur vergessen zu löschen? Oder steckt doch mehr dahinter? Das weiß wohl nur die Schlagersängerin selbst.

Ferkel-Fotos von Ex-DSDS-Kandidatin online: Juana Princess wollte heimlich Camgirl werden

Unser ursprünglicher Artikel vom Februar 2019:

Gelsenkirchen - Anette K. ist 33, kommt aus Gelsenkirchen und arbeitet in einem normalen, bürgerlichen Beruf. Doch zugleich scheint sie auch von einer größeren Karriere als Star zu träumen. Und dafür hat sie schon einiges probiert. Sie nennt sich Juana Princess und tauchte laut Angaben von ihrer Homepage bereits in den RTL-Formaten „DSDS“ und „Das Supertalent“ auf, war zuletzt auch bei „Frauentausch“. Mehrere Mallorca-Schlager-Songs wie „Durch die Galaxie“ hat sie bereits veröffentlicht. Bei Facebook hat sie stattliche 22.100 Fans, posiert stolz mit der DSDS-Jury.

Wie die Bild-Zeitung jetzt entdeckt hat, startete sie allerdings auch zarte Versuche, in einer ganz anderen Branche Fuß zu fassen. Denn die Zeitung hat pikante Fotos von ihr auf einer einschlägigen Webseite gefunden, die für Amateur-Schmuddelfilme steht. Das TV-Sternchen präsentiert sich dort unter dem Namen „sexysarahanne“.

So zeigte sich Anette auf der Schmuddelseite (Pixelung der Redaktion).

Ex-DSDS-Kandidatin „wollte auch mal als Cam-Girl Geld verdienen“

„Ja, ich wollte auch mal als Cam-Girl Geld verdienen“, gibt die ehemalige DSDS-Kandidatin dem Blatt gegenüber zu. Und zeigt sich zerknirscht. „Es war irgendwie eine dumme Idee.“ Nachdem sie ertappt wurde, reagierte sie und wollte den Account löschen. „Ich habe einen guten Job und verdiene genug.“

Tatsächlich ist das Konto inzwischen verschwunden. tz.de hat es dank der Google-Cache-Speicherung noch gesehen. Und entdeckt, dass neben einem Oben-ohne-Foto auch ein weit pikanteres unter der Gürtellinie hochgeladen wurde. Dazu eine Selbstbeschreibung samt 170 cm Körpergröße, 63 kg Gewicht, Körbchengröße B und deutlich intimeren Details. Ihre Oberweite hat sie übrigens vor wenigen Monaten operieren lassen - was sie ihren Fans bei Facebook zeigte.

Jugendsünden finden sich übrigens auch in der Vita von Daniela Katzenberger - auch sie war mal Hüllenlos-Model.

Barfrau aus bekanntem Münchner Club wird RTL-Star - und zeigt sich jetzt oben ohne

Daniela Katzenberger oben ohne: Jetzt verrät sie, wie viel Geld dafür geflossen ist - Hier geht‘s zu den Bildern

Skandal-Show bei RTL: Szene um Oben-ohne-Münchnerin sorgt für Empörung

Polizei nimmt komplette Hochzeitsgesellschaft auf Mallorca fest - Örtliche Zeitung fassungslos

Swinger-Party im Vereinsheim - während nebenan die D-Jugend kickt*

lsl.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Video: Bohlen bezieht Stellung zu Fake-Vorwürfen bei DSDS

Lesen Sie auch: Playboy buhlt um Boulahrouz! Lässt Sabia jetzt die Hüllen fallen?

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT