„Ich dachte, da wäre jemand schwanger gewesen“

Esther Sedlaczek begeistert mit After-Baby-Body - doch über eines kichern die Fans

Gerade hat Esther Sedlaczek ihr Baby zur Welt gebracht, schon ist sie wieder perfekt in Form. Das begeistert auch ihre Fans - auch wenn die sich über ein Detail wundern.

München - Kaum zu glauben, dass sie noch bis vor wenigen Monaten eine zauberhafte Babykugel vor sich hergetragen hat. Keine Frage, Esther Sedlaczek zeigte sich auch während ihrer Schwangerschaft strahlend schön, doch die neuesten Fotos ihres After-Baby-Bodys begeistern ihre Fans erst recht. 

Esther Sedlaczek: Fans bewundern After-Baby-Body

„Ich dachte, da wäre jemand schwanger gewesen....?“, wundern sich die Fans nach Esthers neuen Instagram-Schnappschüssen, denn von dem einst rundem Bauch scheint nichts mehr übrig. „Ganz gut weg, der Babyspeck! Respekt!“, loben die Fans der Sky-Moderatorin stattdessen und bewundern deren „MEEEGA Figur“. 

Die präsentiert die frisch gebackene Mama auf ihrem neuen Instagram-Post allerdings nicht wie viele ihrer Promi-Kolleginnen im knappen Bikini oder ähnlichem, sondern ganz leger in Jeans und T-Shirt. Mehr braucht es offensichtlich auch nicht, um die User zu begeistern, denn die halten die Moderatorin ohnehin für eine „Traumfrau“, bewundern ihr „schönes Foto“ und sind sich einig, die junge Mutter sehe „klasse“,  „traumhaft“ und „verführerisch“ aus. 

Nach der Schwangerschaft: Ist Esther Sedlaczek auf der Suche nach Bier?

Esther Sedlaczek scheint gerade allerdings auch wieder die Vorteile genießen zu wollen, die es mit sich bringt, nicht mehr schwanger zu sein. Vermutlich freut sie sich nämlich gerade jetzt zur Oktoberfestzeit bereits auf eine gescheite Maß: „Eigentlich hatten sie gesagt, hier rechts gehts zum Löwenbräu“, witzelt Esther Sedlaczek zu ihrem Schnappschuss. Jetzt, da die frisch gebackene Mama aber wieder Bier trinken darf, halten ihre Fans auch gleich einen ganz anderen Insider-Tipp für sie bereit: „Augustiner schmeckt eh besser, also ab nach links“, gehen die User auf den Witz der Moderatorin ein. 

Esther Sedlaczek: Darüber lachen die Fans

Doch so ganz scheint die gebürtige Berlinerin noch kein authentisches Outfit für den Besuch der Brauereien gefunden zu haben. So sind die Fans nicht nur verblüfft über ihren After-Baby-Body, sondern auch über das, was sie an ihm trägt: „Keine Lederhose mehr übrig geblieben aus den alten ,Mein Stadion‘-Zeiten“, wundern sich die Fans, erklären aber beinahe gleichzeitig, jemand, der nicht aus Bayern komme, habe es ohnehin nicht verdient, eine Tracht zu tragen. Andere dagegen scherzen, sie würde schon ein „cooles Dirndl“ tragen - nur eben im „Berlin-Style“. 

Familie und Beruf vereint: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek meistert den Spagat

Auch wenn die Klamotten für manchen noch nicht so ganz stimmig sind, offensichtlich ist, dass Esther Sedlaczek nicht nur schnell wieder zu ihrer sportlich-schlanken Figur zurückgefunden hat, sondern auch den Spagat zwischen Beruf und Familie bestens zu meistern scheint. So postete die Moderatorin zuletzt nicht nur ein Foto von ihrem - wie sie es selbst nennt - „Anti-Wiesn-Programm“, das sie ganz entspannt mit ihrem kleinen Schatz in einem Park zeigt, sondern ist gleichzeitig auch schon wieder fleißig am Arbeiten, wie ein anderer Post beweist. So konnte man sie wenig später auch wieder gut gelaunt und bestens mit Mikro und Moderationskarten ausgestattet am Spielfeldrand erleben. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Anti-Wiesn-Programm

Ein Beitrag geteilt von esthersedlaczek (@esthersedlaczek) am

Die Fans sind in jedem Fall begeistert. „Tolle Mama“, loben sie ihre Fotos oder drücken ihre Zustimmung bildlich durch zahlreiche Emojis aus. Doch gerade, weil Esther durch ihr frisches Mutter-Glück vor allem von innen heraus strahlt, hätten sie das sicher auch getan, wenn sich noch die eine oder andere Wölbung oder Schwangerschafts-Rundung zu erkennen wäre. 

Entsprechend war die Begeisterung und Freude auch schon groß, als Esther Ende des vergangenen Jahres ihre Schwangerschaft bekannt gemacht hatte

Indes hoffen derzeit vor allem viele Briten, dass an den aktuellen Schwangerschaftsgerüchten um Herzogin Kate etwas Wahres dran sein könnte. 

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT