„Die werden eh nie kämpfen“

Arafat Abou Chaker: Nach Handy-Razzia - diese Personen haben LKA-Post!

+
Was für Material befindet sich auf dem Handy von Arafat Abou Chaker?

Riesen-Streit zwischen Fler und Bonez MC. Es zeichnet sich ein spektakulärer Kampf im Boxring ab. Nun mischt sich auch Clan-Chef Arafat Abou Chaker ein.

Update vom 8. Mai 2019: Arafat Abou Chaker (43) gilt als einer der Drahtzieher in Berlin. Dem Familienclan wird organisierte Kriminalität vorgeworfen. Im Zuge von Ermittlungen stellten Fahnder der Berliner Polizei kürzlich das Handy des Oberhauptes sicher. Darauf Medienberichten zufolge allerhand mitgeschnittene Telefongespräche. Jetzt wurden krasse Details bekannt - diese Personen könnte Arafat Abou Chaker in den Dreck gezogen haben.

Ende vergangenen Jahres stürmte die Kripo Abou Chakers Villa in einem Berliner Nobelvorort. Dabei sicherten die Beamten unter anderem auch das Handy des ehemaligen Geschäftspartners von Gangster-Rapper Bushido (40). Wie bild.de berichtet, soll auf dem Handy Hunderte Stunden Mitschnitte von Telefonaten sein. Das Landeskriminalamt (LKA) habe die Gespräche inzwischen analysiert und Fragebögen an zahlreiche Promis verschickt. Dabei soll es sich unter anderem um Shirin David (24), Shindy (31), Capital Bra (24) und Fler (36) handeln. Dem Bricht zufolge sind auf dem Handy auch Mitschnitte aus der Trennungszeit von Arafat Abou Chaker und Bushido. Öffentlich hatten sich die Konfliktparteien damals mit Vorwürfen überhäuft.

Arafat Abou Chaker: Pate macht deutliche Ansage an Fler und Bonez MC

Update vom 3. Mai 2019: Es gibt Neuigkeiten im spektakulären Rapper-Battle zwischen Fler (37) und Bonez MC (33). Nachdem beide sich immer wieder auf Instagram bedroht und angefeindet haben, sollte es jetzt zu einem Boxkampf kommen. Fler würde gerne im Free-TV die Fäuste fliegen lassen. Bonez MC will lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Hamburger Kultkneipe Ritze in den Ring steigen. Jetzt hat sich niemand geringeres als Berlins bekanntester Clan-Chef Arafat Abou Chaker (43) in die Sache eingemischt.

Clan-Chef Abou Chaker schlägt Fler und Bonez MC neuen Ort für Kampf vor

Abou Chaker, der sich erst kürzlich mit den Rockern von Rammstein angelegt hatte, schlug den beiden Streithähnen einen neuen Ort für ihre Auseinandersetzung vor. Im bekannten Berliner Café „Al Bustan“, in dem auch der Clan-Chef Abou Chaker häufig ein und aus geht, solle der Kampf stattfinden. Fler willigte schnell ein, denn das würde für den Berliner Rapper Heimvorteil bedeuten. Bonez MC hingegen hielt an seinem Vorschlag mit dem Schlagabtausch in der Ritze fest.

Beim Beef zwischen BonezMC und Fler hat sich jetzt auch Arafat Abou-Chaker zu Wort gemeldet.

Um doch noch voranzukommen in der Angelegenheit, lenkte Fler ein und schlug vor, sich an einem neutralen Ort zu treffen. So würde es zu einem fairen Kampf kommen. Außerdem verlangte er von Bonez MC, ihm ein Video zu schicken, wo dieser 50 Liegestützen macht, um zu beweisen, dass er überhaupt fit genug für den Fight ist. Bonez MCs Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Fler hätte einem Kampf in der Ritze zugesagt und könne jetzt keinen Rückzieher mehr machen.

Arafat Abou Chaker glaubt nicht mehr an einen Kampf zwischen Fler und Bonez MC

Nun meldete sich auch Arafat Abou Chaker wieder zu Wort. In einem Instagram-Livestream forderte der Clan-Chef von den beiden Rappern, dass sie sich doch die Hand reichen und Frieden schließen sollten. Außerdem hatte er noch einen Vorschlag für die beiden: „Macht doch ein Feature zusammen. Und das Geld was rauskommt, spendet für arme Menschen. Dann seid ihr doch beide Helden.“ So würden beide Rapper sauber aus der Sache rauskommen. Ob es jetzt doch noch zu einem Battle kommt oder ob sich die beiden MCs vertragen werden, steht in den Sternen.

Fler gegen Bonez MC: Heftige Chats aufgetaucht - Planen Rapper ein Blutbad?

(Erstmeldung) Hamburg/Berlin - Mega-Beef zwischen den Rappern Fler (37) und Bonez MC (33)! Kommt es sogar zum körperlichen Schlagabtausch mit den Fäusten? Wieextratipp.com* berichtet, zeichnet sich ein Fight im Boxring ab. Über die Modalitäten scheinen sich die verhassten Rapper nicht einig - wer macht den Rückzieher?

Mega-Beef zwischen Fler und Bonez MC

Bonez MC, bürgerlich John-Lorenz Moser, wurde 1985 in Hamburg geboren. Der mittlerweile 33-Jährige ist Mitglied der Hamburger Hip-Hop-Crew 187 Strassenbande. Ebenfalls mit dabei ist unter anderem GZUZ (GZUZ: Blut-Schock! Rapper löscht Foto sofort - dunkler Verdacht!). Die einzelnen Crewmitglieder begannen allerdings bereits vor Jahren damit, Songs als Solokünstler zu veröffentlichen. Die 187 Strassenbande produzierte aber weiterhin mehrere Sampler (zusammengestellte Titel mehrere Interpreten eines Labels). Als die größten Stars der Crew kristallisierten sich Bonez MC und GZUZ heraus, im Jahr 2016 veröffentlichen sie zusammen das Album „High & hungrig 2“ - mit überragendem Erfolg, denn damit erreichten Bonez MC und GZUZ Platz eins der deutschen Albumcharts und ernteten später sogar Goldstatus - eine Auszeichnung, die Fler bislang nicht erreichen konnte. 

Fler: Durchbruch dank Bushido

Fler wurde 1982 als Patrick Losensky in Berlin geboren. Seine Kindheit war nicht gerade einfach, sein Vater verließ die Familie früh, im Teenageralter musste Fler dann sogar in ein Heim. Zu dieser Zeit lernte er Bushido kennen (Bushido-Beef! Frau Anna-Maria Ferchichi zerhexelt Abou Chaker zu Kleinholz). Bushido war es auch, dem Fler seinen Durchbruch zu verdanken hat. Die beiden Rapper produzierten zwei gemeinsame Alben, sodass er 2003 schlussendlich vom Berliner Label „Aggro Berlin“ unter Vertrag genommen wurde - wie auch zuvor Bushido. Mittlerweile hat der 33-Jährige mit „Maskulin“ sein eigenes Label gegründet. Fler erreichte mit seinen Alben „Keiner kommt klar mit mir“, „Vibe“ und zuletzt auch mit „Colucci“ jeweils Platz eins der deutsche Albumcharts. Auf seinem neuen Album bekam Bonez MC von Fler nun sein Fett weg. Dass sich die zerstrittenen Rapper nicht mögen, ist kein Geheimnis; jetzt könnten die Sticheleien allerdings komplett eskalieren - wird es ein Blutbad im Ring?

Fler vs. Bonez MC: Kommt es zum Brutalo-Fight?

Laut raptastisch.de wird Bonez MC zumindest auf musikalischer Ebene nicht auf die Provokationen Flers reagieren, also keinen Diss (im Hip-Hop-Jargon als Song oder Zeile mit respektlosen, schmähenden Äußerungen gegenüber jemandem zu verstehen) verfassen. Seit Wochen halten sich allerdings die Spekulationen, es könnte zum Kampf zwsichen Bonez MC und Fler kommen. Die Anzeichen dafür verdichten sich zusehends - in jüngster Vergangenheit haben die beiden Rapper auf Instagram mächtig gegeneinander gehetzt. So unterstellte Fler seinem potenziellen Kontrahenten im Ring etwa ein massives Drogenproblem. Bonez MC müsse eine „Entziehungskur machen.“

Fler ist sich sicher: Bonez MC hat ein krasses Drogenproblem.

Fler vs. Bonez MC: Kracher-Fight live im Free-TV

Das Anzeichen für einen Fight zwischen Fler und seinem verfeindeten Rap-Kollegen verdichten sich. Der Kampf könnte sogar in aller Öffentlichkeit ausgetragen werden. Diese Option scheint vor allem Fler zu favorisieren. Ranfighting.de wirbt auf seiner Onlinepräsenz damit „die gesamte Welt des Kampfsports“ zu zeigen. Auf Instagram meldete sich die Sportplattform nun zum möglichen Kampf zwischen Fler und Bonez MC zu Wort, wenn sich die beiden „wirklich im Cage treffen“ wollen, sei ranfighting „die richtige Adresse.“ Fler teilte die Story auf seinem Instagram-Kanal.

Kämpft Fler live im TV? Ranfighting hat Interesse an einer Übertragung.

Fler will Kampf im Free-TV: „Für kein Geld der Welt“

Sollte es also zum Kampf kommen, möchte Fler, dass dieser in aller Öffentlichkeit übertragen werden sollte, was Bonez MC ganz und gar nicht zu gefallen scheint. In seiner Instagram-Story unterstellte er Fler, dieser wolle „von dieser Aktion medial und finanziell profitieren“. Bonez MC fordert, Fler solle mit ihm in der Hamburger Kneipe Zur Ritze kämpfen, dort befindet sich im Keller ein Boxring, wo bereits unter anderem Box-Legenden wie Henry Maske oder die Klitschko-Brüder trainiert haben. 

Fler will einen Kampf in der Öffentlichkeit: Bonez MC hält davon offensichtlich überhaupt nichts.

Ob Fler seinen Kampf im Free-TV bekommt, in den Hamburger Keller zum Fight muss oder schlussendlich alles nur PR war, scheint im Moment noch nicht absehbar. 

Weitere brandheiße News bei extratipp.com*

Andreas Schmid

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT