Erfolgreiche Saisonpremiere für Burghausens Handballmädchen

Saisonauftakterfolg im Heimspiel gegen den TV Eggenfelden.

Die weibliche D-Jugend des SVW Burghausen mit ihrem Trainer Tristan Fleger nach der erfolgreichen Saisonpremiere gegen Eggenfelden
+
Die weibliche D-Jugend des SVW Burghausen mit ihrem Trainer Tristan Fleger nach der erfolgreichen Saisonpremiere gegen Eggenfelden

Stadt Burghausen - Nach vielen Jahren konnte die Handballabteilung des SV Wacker Burghausen wieder eine weibliche D-Jugend (Jahrgang 2007/2008) für den Spielbetrieb im Handballbezirk Altbayern melden.

Die Mannschaft, die von den E-Jugend-Trainerinnen der vergangenen Saison, Sandra Hackenberg und Melanie Müller, gegründet wurde und in dieser Spielzeit von Tristan Fleger trainiert wird, feierte am Samstag ihre Saisonpremiere in der Burghauser Sportparkhalle. In der Vorrunde der Bezirksklasse Altbayern Ost hatten die ersatzgeschwächten Wacker-Mädchen den TV Eggenfelden zu Gast. Der SVW startete hochmotiviert in die Begegnung und erspielte sich eine verdiente 7:2-Führung zur Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte kamen die Gäste aus dem Rottal deutlich besser in die Begegnung, während die SVW-Mädels in der Defensive nun Schwerstarbeit verrichten mussten. Am Ende erspielte sich die Mannschaft einen verdienten 13:10-Erfolg, der nach dem Spiel lautstark bejubelt wurde. Die Mädels suchen für ihre Mannschaft noch fleißig nach neuen sportbegeisterten Mitspielerinnen. Training ist immer jeden Donnerstag von 17 Uhr – 18.30 Uhr in der Sportparkhalle. LAN



Pressemitteilung SV Wacker Burghausen Handball

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare