Wacker-Handballer stellen sich in der Abteilung breiter auf

Ludwig Oberpeilsteiner wird Sportlicher Leiter Jugend

+
Ludwig Oberpeilsteiner, hier bei einem Spiel der männlichen C-Jugend des SV Wacker Burghausen, übernimmt das Amt des Sportlichen Leiters Jugend

Stadt Burghausen - Die Handballabteilung des SV Wacker Burghausen, die aktuell acht Mannschaften im Spielbetrieb des Bayerischen Handballverbandes besitzt, ist im Wachstum.

Die sportliche Entwicklung zeigt dabei ganz deutlich nach oben. Jede Entwicklung ist aber auch mit viel Arbeit und zusätzlichen Aufgaben verbunden, sodass die Abteilungsleitung um Michael Kalchauer nun beschloss, sich auf Funktionärsebene breiter aufzustellen. Mit dem 31-jährigen Ludwig Oberpeilsteiner, der bereits als Trainer der männlichen C-Jugend des SVW sowie als Auswahltrainer für den Handballbezirk Altbayern tätig ist, konnte die Handballabteilung eine sehr stark engagierte Person gewinnen, die das Amt des Sportlichen Leiters Jugend übernimmt. Abteilungsleiter Michael Kalchauer freut sich dabei sehr über die Verstärkung in der Abteilungsleitung. „Ludwig wird sich nicht nur um die sportliche Entwicklung und um die Kaderplanungen der Jugendmannschaft von der A- bis zur D-Jugend kümmern, sondern soll auch das DHB-Rahmenkonzept in der Abteilung etablieren, Auswahlspieler unterstützen und fördern und zusätzliche Trainingseinheiten (z.B. Torwarttraining) anbieten. Außerdem wird er für die Organisation von Sonderevents verantwortlich sein“, so Kalchauer zum breiten Aufgabenspektrum von Oberpeilsteiner. Aktuell arbeitet Oberpeilsteiner bereits an der Austragung eines Jugendturniers, das bereits zum ersten Mal in diesem Sommer stattfinden soll. LAN

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen Handball

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser