Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Filzalmsee Hochbrixen

Den Filzalmsee (1.300 m) in Hochbrixen schätzen Wanderer wegen der natürlichen Almlandschaft und der seltenen Tier- und Pflanzenarten.

Diese können an den Panoramarundwegen von Groß und Klein erforscht werden können. Neben dem Filzalmsee wurde ein Biotop mit Einblick-Guckkasten und Naturentdeckerstationen angelegt, der die Geheimnisse der Unterwasserwelt enthüllt. Für einen Schuss Gesundheit und Wohlbefinden sorgen außerdem Kneipp-Stationen wie Moortretbecken und Watteiche. Die Berggasthöfe rings um den Filzalmsee verwöhnen die Gäste mit typischen Spezialitäten der Region.

Zudem bietet ein mehrere Jahrhunderte altes Bauernhaus ausgestattet mit modernster Seminarausstattung Platz für Seminare und Schulungen inmitten der Hochbrixner Bergwelt.

Weitere Informationen: www.skiwelt.at/filzalmsee

Rubriklistenbild: © Skiwelt.at

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.