+++ Eilmeldung +++

Das Gespräch dauerte nur 21 Minuten 

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - Fans sauer auf Vereinsführung 

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - Fans sauer auf Vereinsführung 

Fünf unterschiedlichen Pistenareale für Anfänger und Könner

Ein Ski Juwel glänzt in den Tiroler Alpen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Alpbachtal/Wildschönau - 109 Pistenkilometer, 24 urige Skihütten und reizende Ferienorte - im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau in Tirol findet man Skispaß mit Genuss und Charme.

Wenn der Winter seinen weißen Mantel über die urigen Holzhäuser legt und auf den Bergen frischer Pulverschnee glitzert, dann ist man in einem der unverfälschten Dörfer der beiden Regionen angekommen. Sowohl im Alpbachtal als auch in der Wildschönau sucht man vergebens nach Mega-Hotelanlagen und Aprés Ski-Dauerbeschallung. Hier verbindet man den authentischen Tirol-Urlaub mit purem Skivergnügen in einem der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Tirols.

109 Kilometer Pistenspaß mit einem Skipass

Im Winter 2012/13 haben sich die beiden Skigebiete Wildschönau und Alpbachtal zu einem der größten Skigebiete Tirols zusammengeschlossen. Mit dem Ski Juwel ist eines der abwechslungsreichsten Skigebiete in den Kitzbüheler Alpen entstanden, das für Einsteiger, Familien und Könner ein tolles Wintererlebnis bereithält. Hier carvt man auf breiten Pisten, zieht Spuren im Tiefschnee und versucht sich in einem der drei Snowparks.

26 km blaue Pisten sind für jeden Anfänger und gemütlichen Skifahrer genau das Richtige. Für jene die bereits mehr wollen stehen insgesamt 70 km rote Pisten bereit und wer den Kick will, probiert 13 km bestens präparierte schwarze Pisten aus. Freerider finden unterhalb des Wiedersbergerhorns Richtung Inneralpbach das geeignete Revier.

Fünf Juwelen garantieren Abwechslung auf der Piste

Skigebietsinfo zu SKI JUWEL Alpbachtal Wildschönau:

www.skijuwel.com

Das weitläufige Skigebiet hält fünf Juwelen bereit, die es zu entdecken gilt. Die fünf unterschiedlichen Pistenareale bieten für Anfänger und Könner jede Menge Abwechslung. Die beiden Hauptgebiete Schatzberg und Wiedersbergerhorn sind direkt mit einer Gondelbahn verbunden. Der Schatzberg Auffach ist der Family- und Genussski-Berg. Hier finden Familien und jene, die es gemütlicher angehen, viele rote Pisten. Ein großes Anfängerübungsgelände gibt es direkt bei der Mittelstation. Sportlicher geht´s im Gebiet Markbachjoch Niederau zu. Die „Race´n´Boarder Arena“  bietet perfekte Trainingseinheiten an und wer wissen will, wie viel Speed seine Bretter hergeben, der kann seine Geschwindigkeit beim „Speed Track“ messen lassen. Das Freeride-Revier mit einem großen Naturschneegebiet (bei der Hornbahn 2000) findet man auf der gegenüberliegenden Talseite, auf dem Wiedersbergerhorn Alpbach. Neben den beiden sportlichen Talabfahrten warten am Hornplateau auch zahlreiche Übungslifte. Zum Nachtskilauf geht es ab auf den Reither Kogel, wo auf breiten Carvingpisten dreimal wöchentlich Top Flutlichtpisten geboten werden. Am Reither Talboden finden Familien und Anfänger das ideale Skiübungsgelände. Und bei den Übungsliften in Kramsach fahren Ki nder bis 15 Jahre den ganzen Winter gratis Ski.

Hüttengemütlichkeit und Tiroler Geselligkeit

Ein Sonnenbad auf einer der 24 urigen Skihütten, regionale Köstlichkeiten und ein unverwechselbares Bergpanorama. Abseits der Piste entdeckt man Tiroler Gastlichkeit und Gemütlichkeit. Aus der größten Pfanne am Berg genießt man frische Kasspatzln auf der Böglalm und entdeckt echte Hüttenromanik auf der „Giphöhit“, wo Gäste mit Tiroler Spezialitäten verwöhnt werden. Jede Ecke der Regionen hat ihren ganz eigenen Charme  und steht für Tiroler Geselligkeit. Mit dem kostenlosen Skibus kann das Auto übrigens auch mal Urlaub machen.

Das Alpbachtal

Regionsinfo & Unterkünfte:

Der Ski-Insidertipp in einem der schönsten Täler in den Alpen. Neben Alpbach, das ist mit seinem urigen Holzbaustil als Österreichs schönstes Dorf bekannt ist, warten in der Tourismusregion acht weitere authentische Dörfer und Rattenberg, die kleinste Stadt Österreichs, darauf entdeckt zu werden. Die reizende Winterkulisse sorgt aber auch abseits der Pisten für spannende Aktivitäten. Mit der automatisch inkludierten Alpbachtal Seenland Card erhalten alle Gäste zahlreiche kostenlose Aktivprogramme, wie geführte Schneeschuhwanderungen, den Besuch im Erlebnisbad Wögler Wasserwelt, Kinderbetreuung und etliche Vorteilsleistungen gratis dazu. Ab der Inntal- Autobahnausfahrt Kramsach ist das Skigebiet in 10 Minuten erreichbar.

Die Wildschönau

Die vier idyllischen Kirchdörfer Niederau, Oberau, Thierbach und Auffach und die freundlichen Gastgeber machen den Charme des Hochtals aus. Aufregend-entspannende Winteraktivitäten mit der kostenlosen WildschönauCard bieten unvergessliche Urlaubserlebnisse. Auch abseits der Piste auf 40 km Wanderwegen, Rodelbahnen und Langlaufloipen ist Winterspass pur angesagt. Die Wildschönau ist über Wörgl leicht erreichbar; faire Urlaubsangebote sind garantiert.

SKI JUWEL Infos in Kürze

109 km Pisten 26 km blau, 70 km rot, 13 km schwarz, 17 km Skirouten
46 Liftanlagen 7 Gondeln, 8 Sessellifte, 31 Schlepplifte, 1 Förderbandlift
24 Skihütten Die urigen Skihütten machen den Skiurlaub perfekt.
3 Snowparks Wiedersbergerhorn, Family Park Schatzberg, Race‘n‘Boarder Arena Niederau
Höchste Berge im Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
  • 2.128 m Wiedersbergerhorn
  • Alpbach - Bergstation auf 2.025 m
  • 1.903 m Schatzberg
  • Wildschönau - Bergstation auf 1.903 m
Verbindungsbahn

8er-Gondelbahn zwischen den beiden Hauptgebieten Wiedersbergerhorn und Schatzberg

Impressionen aus dem SkiJuwel:

Impressionen vom Ski Juwel in den Tiroler Alpen

- Anzeige -

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © SkiJuwel

Zurück zur Übersicht: Skigebiete

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser