3:2-Erfolg gegen Westerndorf

Zweiter Heimsieg für Buchbach II

Buchbach (ma) - Mit dem zweiten Heimsieg und dem vierten Sieg in der Vorrunde hat sich die Buchbacher Zweite nach dem 3:2-Erfolg gegen Westerndorf im unteren Mittelfeld angesiedelt.

Dabei zeigte der Tabellenletzte in der ersten Hälfte ein engagiertes Spiel und war durchaus überlegen. So war es auch nicht verwunderlich, dass Westerndorf in der 28. Minute die Führung gelang. Florian Luge eroberte sich im Mittelfeld den Ball und bediente Igor Cukusic, der den Ball im Strafraum an Buchbachs Torhüter Michael Waldinger zum 0:1 vorbeischob. Doch praktisch mit dem Halbzeitpfiff schafften die Gastgeber den wichtigen Ausgleichstreffer. Thomas Sonnleitner zog im Westerndorfer Strafraum ab und der Ball ging vom Pfosten zum 1:1 ins Netz.


In der zweiten Hälfte kamen die Buchbacher besser ins Spiel und erarbeiteten sich ein spielerisches Übergewicht. Dennoch waren es die Gäste, die wieder in Führung gingen. Nach einer Ecke brachte die Buchbacher Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Ronny Ramisch zog aus rund 17 Metern ab und es hieß 1:2 für Westerndorf. Die Führung hatte aber nur fünf Minuten Bestand. Stefan Bögl bediente von der rechten Seite Sonnleitner. Dessen Kopfball konnte Westerndorfs Torhüter Christian Prager noch abwehren, gegen den Nachschuss von Sebastian Holzeder aus rund neun Metern war er aber machtlos.

Danach resignierte Westerndorf und Buchbach legte in der 79. Minute noch den Siegtreffer drauf. Wieder war es eine Flanke von der rechten Seite. Dieses Mal war Bögl zur Stelle und besorgte aus rund fünf Metern das 3:2.

Kommentare