Showtanzgruppe Riddim Cubes aus Traunreut

Doppelter Erfolg bei der German Open-Tanzmeisterschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Die Showtanzgruppe Riddim Cubes holte erneut zwei Deutsche Meister-Titel in den Landkreis. Zum einem siegte die Hip Hop Gruppe und zum anderen war Sebastian Glück in der Kategorie Hip Hop Solo erfolgreich.

Dass sie ihre Zuschauer nicht nur bei lokalen Shows im Chiemgau mitreißen und begeistern können, sondern ihnen dies ebenso auf nationaler Ebene gelingt, stellte die Traunreuter Showtanzgruppe Riddim Cubes am vergangenen Wochenende bei der ASDU German Open-Tanzmeisterschaft in Freising bei München wieder einmal unter Beweis.

Dort konnten die 20 Tänzerinnen und Tänzer aus dem ganzen Landkreis zusammen mit ihrer Trainerin und Choreografin Gabriele Kernbüchl-Strauss die zahlreichen internationalen Wertungsrichter erneut von sich überzeugen und schafften es somit das zweite Jahr in Folge, den Titel als Deutscher Meister in der Kategorie Hip Hop Gruppe mit nach Hause zu bringen. Genauso erfreulich ist ebenfalls der 1. Platz und somit der Titel als Deutscher Meister in der Kategorie Hip Hop Solo, den Sebastian Glück aus Altenmarkt mit seiner selbst choreografierten Show zusätzlich erreichen konnte. Während der zweitägigen deutschen Meisterschaft, bei der insgesamt 143 Beiträge aus ganz Deutschland in elf verschiedenen Disziplinen gegeneinander antraten, mussten die Tänzer ihre beeindruckenden Urban Dance-Choreografien jeweils in mehreren Runden zum Besten geben.

Die Tanzgruppe Riddim Cubes wurde bereits vor mehr als acht Jahren im Zuge einer großen gemeinsamen Leidenschaft für das Tanzen gegründet. Zusammen verbringen die aktuellen Deutschen Meister nicht nur viel Zeit in ihrer Heimat-Tanzschule „Heartbeat by Gabi“ in Traunreut, sondern tanzen abgesehen von Meisterschaften auch regelmäßig für Shows, vielbesuchte Events oder für professionelle Videodrehs, vorrangig im Bereich Hip Hop/Street Style. In den nächsten Wochen werden die Riddim Cubes deshalb als Teil einiger größerer Projekte zu sehen sein, darunter beispielsweise ein Tanzauftritt beim Massachusetts- Bee Gees-Musical, das am 19.April im Circus Krone in München stattfinden wird.

Wer Interesse hat, die Riddim Cubes einmal live zu sehen, kann alle Neuigkeiten und Termine auf Facebook verfolgen, bzw. eine Buchungsanfrage an info@heartbeat-tanzen.com schicken.

Pressemitteilung Showtanzgruppe Riddim Cubes

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser