Zurück in die Erfolgsspur

Wasserburg - Eine Woche nach der ernüchternden Heimpleite gegen Aufsteiger Rhein-Main bietet sich dem TSV Wasserburg die Gelegenheit zur Wiedergutmachung.

Am Sonntag, 16.30 Uhr, erwartet der Vizemeister den letztjährigen Dritten NB Oberhausen. In den letzten Jahren war das immer ein Spitzenspiel, heuer ist es ein Duell zweier stark angeschlagener Mannschaften. Denn auch die Gäste haben in den ersten vier Wochen schon herbe Schlappen einstecken müssen. So unterlag man in der Liga Aufsteiger Opladen und Marburg und steht mit zwei Siegen und zwei Niederlagen wie Wasserburg im Niemandsland der Tabelle. Auch aus dem Pokal ist Oberhausen schon ausgeschieden, in Marburg setzte es ein hauchdünnes 80:82. „Es ist für beide Teams eine richtungsweisende Partie“, orakelt Wasserburgs Trainer Hans Brei. „Beide sind bislang hinter den Erwartungen zurück geblieben und beide haben treue aber kritische Fans, die schnell murren, wenn es nicht läuft.“


Von seiner Mannschaft erwartet er am Sonntag eine deutliche Leistungssteigerung. Im Training sei schon zu spüren gewesen, dass alle den Ernst der Lage erkannt haben. „Es ging härter zu Sache, man hat sich nicht geschont, denn das macht der Gegner ja auch nicht“, berichtet der Coach. „Die Mannschaft hat gemerkt, dass sie viel zu verlieren hat.“ Pausieren musste diese Woche Neuzugang Tamara Tatham, bei der sich nach einer Computertomographie der Verdacht auf einen Meniskusriss nicht bewahrheitet hat. Die Centerin wird am Sonntag vermutlich spielen können.

Gerade ihre Präsenz gegen die Oberhausener Centerinnen Angela Hartill und Jaqueline Adamshick ist schwer von Nöten. Neben Teamkapitän Sarah Austmann sind die beiden neuen US-Amerikanerinnen die auffälligsten Spielerinnen beim Team des Trainerduos John F. Bruhnke und Julia Gajewski. Oberhausen ist bekannt für seine aggressive Mannverteidigung und das schnelle und variable Angriffsspiel.


Das Vorspiel um 14 Uhr bestreitet die Regionalligamannschaft gegen dem MTSV Schwabing.

Aktuelle Nachrichten und Termine finden Sie auch auf www.basketball-wasserburg.de

Florian Danner/TSV Wasserburg

Lesen Sie auch:

Heimpleite gegen den Aufsteiger

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare