Pressemeldung des TSV Wasserburg

Alle Teams - Nur vier Spiele am Wochenende

+
Die Herren I empfangen zum letzten Heimspiel Staffelsee

Wasserburg - Nur vier Spiele, davon zwei in den heimischen Hallen finden an diesem Wochenende für die Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg statt.

Die U14 weiblich reist zum TSV München Ost und die Damen III haben in Saaldorf als einziges Ziel, auch im letzten Saisonspiel die weiße Weste zu bewahren. Als Meister der Bezirksliga stehen sie bereits fest.

Am Samstag um 19 Uhr haben die Herren I den ESV Staffelsee zu Gast in der Badria-Halle. Beim letzten Heimspiel der Bayernliga-Saison wollen die Wasserbuger gegen den Tabellenfünften ihre Fans mit einem Sieg verwöhnen. "Gegen Staffelsee gibt es immer gute und spannende Spiele", lockt Kapitän Kenan Biberovic: "Wir würden uns über viele Fans zum Abschluss sehr freuen." Die Gäste haben mit Stephan Adelberger, der 14,4 Punkte pro Partie erzielt, Sebastian Rapp (14,0) und Daniel Angerer (11,1) drei Akeure in ihren Reihen die im Schnitt zweistellig punkten.

Die in der Bezirksoberliga noch ungeschlagene U12 weiblich empfängt am Sonntag um 14.30 Uhr den Tabellensiebten München Ost zur vorletzten Partie der Liga-Saison.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 23. März: 19 Uhr: Herren I - ESV Staffelsee (BADRIA)

Sonntag, 24. März: 14.30 Uhr: U12 weiblich - TSV München Ost (Luitpold-Gymnasium)

Pressemitteilung des TSV Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT