Wacker Burghausen verliert Test im Trainingslager

Aksu/Burghausen - Drittligist SV Wacker Burghausen hat sein erstes Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Aksu (Türkei) gegen eine argentinische Auswahl mit 1:2 verloren.

Den einzigen Treffer für den Drittligisten gegen eine Universitätsauswahl aus Argentinien (im Bild Youngster Fatjon Celani) erzielte Christoph Burkhard mit einem Freistoß aus 40 Metern. Stephan Loboué kassierte nach der Pause die beiden Gegentore. Der 30-jährige Keeper ist derzeit vereinslos und versucht nun bei den Salzachstädtern sein Glück. Insgesamt hat Loboué 81 Zweitliga-Partien bestritten, die meisten davon für die SpVgg Greuther Fürth.


Nach einem weiteren Test im Trainingslager am Donnerstag (Gegner steht noch nicht fest), erwarten die Burghauser am Samstag in der Wacker-Arena die Regionalliga-Mannschaft des FC Bayern zu einem Freundschaftsspiel. Anstoß ist um 15 Uhr.

Kommentare