Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

3. Springen mit Wellinger und Neumayer

+
Michael Neumayer (links) und Andreas Wellinger.

Innsbruck - Für die heimischen Skispringer steht in Innsbruck heute die Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee auf dem Programm.

Lesen Sie auch:

Stehaufmännchen Schmitt

Freund enttäuscht bei Jacobsens Krönung

Überraschungssieg - Freund auf dem Podest

Andreas Wellinger vom SC Ruhpolding hat zuletzt beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen als bester Deutscher abgeschnitten und ist auf dem neunten Platz gelandet. Michael Neumayer aus Bad Reichenhall brachte es auf Rang 21. In der Gesamtwertung liegt Wellinger derzeit auf Platz acht, Neumayer zwei Ränge dahinter auf dem zehnten Platz. Bester Deutscher ist momentan Severin Freund auf Platz fünf, Martin Schmitt ist Zwölfter.

Führender bei der Vierschanzentournee ist der Norweger Anders Jacobsen, der die ersten zwei Springen für sich entscheiden konnte. Auf Rang zwei liegt der Österreicher Georg Schlierenzauer.

Die Qualifikation in Innsbruck beginnt um 13.45 Uhr.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Kommentare