Trainer-Rücktritt in Traunstein

+

Traunstein - Fußball-Trainer Uli Habl hört beim SB Chiemgau-Traunstein auf. Gegen den ESV Freilassing steht er am Samstag ein letztes Mal an der Seitenlinie.

Unmittelbar vor dem Lokalderby gegen den ESV Freilassing gibt es beim Fußball-Bezirksligisten SB Chiemgau-Traunstein einen Paukenschlag. Trainer Uli Habl tritt von seinem Amt zurück. Das wurde vom Verein mittlerweile bestätigt. Beim Spiel in Freilassing am Samstag wird Habl das Team noch einmal betreuen, dann ist Schluss.


Gründe für seinen Rücktritt will Habl erst nach dem Schlusspfiff bekanntgeben. Möglicherweise zieht er aber die Konsequenzen aus der latenten Erfolglosigkeit der vergangenen Spiele. Vereinsausschuss-Mitglied Günter Burgstaller sagte auf Anfrage der Bayernwelle, er könne zu den Gründen ebenfalls nichts sagen. Richtig überraschend komme die Entscheidung jedoch nicht. Auch Habls Co-Trainer Ernst Ostermayer hört übrigens auf.

Quelle: Bayernwelle

Kommentare