Streckenrekord beim Altöttinger Halbmarathon - Joachim Weber schnellster Landkreisläufer

Beim Volkslauf die Weltklasse getroffen

Joachim Weber aus Schwindegg stellte sich beim Altöttinger Halbmarathon in starker Verfassung vor. Foto efl
+
Joachim Weber aus Schwindegg stellte sich beim Altöttinger Halbmarathon in starker Verfassung vor. Foto efl

Altötting - Wer immer von den Landkreisläufern beim Internationalen OMV-Halbmarathon in den letzten Jahren startete, er traf auf Weltklasseathleten. Auch diesmal war es nicht anders.

Was den Herren in den letzten drei Jahren gelang, das machte nun die auf den Streckenrekord angesetzte Agnes Kiprop wahr. Die 31-jährige Kenianerin siegte in einer Weltklassezeit von 1:08:38 Stunden. Damit ging ein weiteres Vorhaben der beiden Organisatoren Günther Vogl und Christian Wensauer auf. Die Siegerlisten von Altötting lesen sich seit 21 Jahren wie ein Bestseller.


Aus regionaler Sicht hatte sich diesmal ein Läufer des SV Schwindegg als Schnellster über die 21 Kilometer lange Strecke hervorgetan. Für Joachim Weber blieb im Ziel die Stoppuhr bei 1:21:26 Stunden stehen. Damit hatte der Mitarbeiter der Südostbayernbahn nicht nicht nur eine persönliche Bestzeit erzielt, sondern zudem eine Topleistung für seinen Arbeitgeber in der Firmenwertung abgeliefert. Ebenso stark präsentierte sich die gesamte Mannschaft des SV Schwindegg. Mit ihrem Tempomacher Günther Weitzer haben sich Mandy Naumann, Eva Reiter und Andreas Wassatsch verbessert. Auf das Siegerpodest in ihren Altersklassen liefen Harald Siegl (LG Mettenheim), Elisabeth Trösch (SV Weidenbach) und Helmut Vetter (LC Bayern).

Stars zum Anfassen gab es auch beim 6-Kilometer-Lauf. Unter die 378 Starter gesellte sich Deutschlands erfolgreichste Läuferin. Irina Mikitenko hält die nationalen Rekorde von 3000 Meter bis Marathon. In Altötting hatte die bereits 40-jährige Olympiastarterin nur zwei Männer vor sich. Nachwuchsbiathlet Johannes Kühn aus Teising gewann vor Sebastian Hungerhuber. Auf Platz zwei hinter Mikitenko kam bereits Stefanie Stadler vom LG Mettenheim ins Ziel. Gleich 60 Schüler des Ruperti Gymnasiums Mühldorf legten sich nicht auf die faule "Ferienhaut", sondern trainierten fleißig für das Altöttinger Spektakel. "Mit fittem Körper lernt es sich zum nahen Schulbeginn besser", meinten die in roten Trikots angetretenen Schüler zu ihren fünf Lehrern, die sich über diesen Feriensport freuten.


Die aktuellen Ergebnisse:

Raiba-Lauf Altötting (6 km): Alex Steinberger 22:32 (2.M30, LG Mettenheim), Thomas Reiter 22:38 (2.M40, LAZ Inn), Marco Fottner 23:32 (1.MJB, LG Mettenheim), Stefanie Stadler 23:38 (1.W30, LG Mettenheim), Cornelia Timm 27:51 (1.W45, LG Mettenheim), Max Mayerhofer 28:30 (1.Schüler C, LG Mettenheim), Anita Mayerhofer 28:48 (2.W40, LG Mettenheim), Erna Nissl 30:41 (1.W55, TV Kraiburg), Erwin Fladerer 32:08 (Bayerische Laufzeitung), Reinhard Winter 52:56 (LG Mettenheim)

OMV-Halbmarathon Altötting: Joachim Weber 1:21:26 (SV Schwindegg), Michael Mösel 1:22:12, Harald Sigl 1:23:52 (3.M50), Erwin Mayerhofer 1:24:50, Christian Müller 1:25:43 (alle LG Mettenheim), Manuel Bräu 1:25:56 (LC Bayern), Nelu Lazea 1:28:24 (LG Mettenheim), Lorenz Wagenspöck 1:29:50 (SC Haag), Thomas Berenz 1:30:20, Thomas Mittermaier 1:33:08, Michael Dresl 1:33:12 (alle LG Mettenheim), Robert Müller 1:36:54 (LC Bayern), Kerstin Troch 1:38:59 (VfL Waldkraiburg), Oliver Sigl 1:39:05 (LG Mettenheim), Michael Matschi 1:41:17 (JF Landkreis Mühldorf), Werner Merkt 1:42:32 (Mittwochsläufer Mühldorf), Georg Stadler 1:46:27, Mandy Naumann 1:49:34, Eva Reiter 1:50:01, Günther Weitzer 1:50:03 (alle SV Schwindegg), Conny Sass 1:50:53 (LC Bayern), Andreas Wassatsch 1:51:40 (SV Schwindegg), Dieter Czerny 1:51:56 (VfL Waldkraiburg), Elisabeth Trösch 1:52:35 (2.W55, SV Weidenbach), Klaus Junk 1:53:57 (LG Mettenheim), Josef Westenkirchner 1:54:41 (ESV Mühldorf), Helmut Vetter 1:56:46 (3.M70, LC Bayern), Armin Stark 1:59:12 (LG Mettenheim), Helmut Pfaffinger 1:59:15 (Mittwochsläufer Mühldorf), Marina Janke 1:59:20 (TSV Neumarkt-St.Veit), Theo Huhnholt 1:59:35 (LC Bayern), Michael Behrens 1:59:58 (Neumarkt-St.Veit), Eveline Englsperger 2:04:35 (LT Mühldorf), Doris Thomas 2:05:01 (Mittwochsläufer Mühldorf), Helga Köck 2:22:29 (Mittwochsläufer Mühldorf).

efl

Kommentare