Sportbund: Fußballer-Krise hält weiter an!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Negativserie der Sportbund-Fußballer hält weiter an.  Die Güttler-Mannen verloren am vergangenen Samstag ihr drittes Spiel in Folge und rutschen dadurch in der Tabelle weiter ab.

Gegen den aktuellen Tabellenführer, BC Aichach, wollte der SBR zurück auf die Erfolgsspur kehren und Selbstvertrauen für die kommenden Wochen tanken. Am Ende des Tages standen die Hausherren allerdings wieder mit leeren Händen da.

Mit Kampf und Leidenschaft wollte der Sportbund die ersten Punkte im neuen Jahr einfahren und dadurch die Abstiegsränge hinter sich lassen. Der Favorit aus Aichach begann stark und stellte die Rosenheimer-Elf immer wieder vor Probleme. Nach den beiden Auftaktniederlagen war dem SBR eine gewisse Verunsicherung anzumerken.

Die Führung durch Christian Doll ließ somit nicht allzu lange auf sich warten.  Nach schöner Vorarbeit von Sebastian Mitterhuber brachte der Ex-Profi die Gäste verdientermaßen mit 0:1 in Front (26.). 

Erneut musste der SBR im zweiten Spielabschnitt hohes Risiko gehen und einem Rückstand hinterherlaufen. Der Sportbund versuchte noch einmal alles und drängte zu Beginn der zweiten Halbzeit auf den Ausgleich. Nach einer verunglückten Rückgabe von Rechtsverteidiger Bernd Sylla erhöhte der starke Mitterhuber in der 70.Spielminute jedoch auf 2:0 und machte dadurch alle Hoffnungen der Hausherren zunichte.

In der Schlussphase ließ der SBR zwei gute Torchancen durch Mario Staudigl und Michael Hofer liegen, weshalb es schlussendlich beim 2:0 für die Gäste aus Aichach blieb.

"Wir wollten den Gegner ab der Mittellinie bekämpfen, haben aber nur reagiert, anstatt zu agieren, sind viel zu weit vom Gegner weggestanden und haben den Kampf nicht angenommen“, so Sportbund-Coach Günter Güttler nach der Partie. 

BCA-Spielertrainer Marco Küntzel lobte sein Team hingegen: “Meine Mannschaft war von Anfang an präsent, wach, hochkonzentriert und hat den Kampf komplett angenommen, wir haben deshalb verdient gewonnen“.

Pressemitteilung Sportbund Rosenheim Fußball

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser